Wie kann ich feststellen, ob mein Plastikgeschirr für die Mikrowelle geeignet ist?

4 Antworten

Es wird sich verformen, weil der Inhalt ja sehr heiß werden kann. Wenn Du aber nichts kochendheißes machen willst, sondern nur erwärmen, dürfte nichts passieren. Achtung aber beim Rausholen, es kann sehr heiß sein, weil ja de Inhalt seine Wärme direkt durch die dünnen Wände abgibt. Das gilt aber nur für dieses billige Plastikzeug, festes Kunststoffgeschirr bleibt heil.

Naja, Plastik selbst sollte kein Problem sein. Das Problem ist die Hitzebeständigkeit. Die Mikrowelle erhitzt das Essen, welches das Plastik zum Schmelzen bringen kann. Generell ist alles geeignet, was nicht mit Metallen beschichtet ist (wie Aluminium oder Gold).

ja,..dann wird es weich,...du kannst das dann wegschmeißen,...verbindet sich aber nicht mit dem Lebensmitteln...

ja,bei mir auch nicht,...ich mach es auch so wie @Perle

0

Was möchtest Du wissen?