wie kann ich festellen ob meine email ausspioniert bzw. kontrolliert werden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt tools wie den KGB employees monitor die software schneidet alles mit was geht.......... da es eine softwarelösung ist ist sie im Taskmanger zu sehen...........

Diese Monitor tools auch zum Beispiel Salfeld Kindersicherung starten beim Rechnerstart mit... wenn eine monitorsoftware aufgespielt wurde ist in der regel einiges blockiert NR1 ) der taskmanager Nr2) regedit nr3) installieren und deinstallieren von software Nr4) USB und DVD Laufwerk sind deaktiviert Nr5) Netzwerkkarteneinstellungen

Nr6) der rechner ist ein thin client

ZUgriff auf den Rechner ist blombiert oder mit kensington schloss gesichert und es gibt einen speziellen anmeldebildschirm............ protokolliert werden meistens Remotezugriffe falls man einen account hat der von überall zugreifen darf...............ansonsten ist das alles im Arbeitsvertrag geregelt: ob man in den pausen private sachen machen darf etc art und umfang--------------- Wenn es sich nicht um einen solchen rechner handelt wie oben,,,, besteht immer die möglichkeit zumindest für jemand der ahnung hat via bootcd das passwort zu umgehen dateien und verzeichnisse zu sichten ggf zu kopieren und wenn man outlook o,ä benutzt dessen mailkonto aufzumachen bzw den intermnetverlauf zu sichten........ aus beiden kann man sicher Folgerungen zwischen Arbeitszeit und surfverhalten machen ggf sogar abmahnungen begründen..........+++++++++++++ DIES KANN MAN NUR VERHINDERN wennman einen PORTABLEN BROWSER und EMAILCLIENT nutzt protable chrome von sourceforge z.B und foxmail portable dann bleiben verlauf und emailkonto dem Firmenrechner unbekannt...... nur die internetaktivität selbst also zugriffzeitpunkte nicht

SCHUTZ gheet nur mit portablen EMAIL und BROWSERCLIENT auf USB Foxmail portable und Chrome portable und safer Surf VPN z.B alles auf 16GB usb stick dann sieht man auf dem rechner garnichts,,,, man muss beim browser ggf den ort wo er den Internetcache hinlegt einstellen ..... ansonsten nur smartphone über wifi oder usb

dagegen schützen betriebsrat fragen weil illegal ohne zustimmung........ ansonsten kein standard email programm nutzen foxmail z.b. ggf umts stick nutzen und lan abklemmen dann bleibts privat wenn jemand meckert wird es offensichtlich das jemand überwacjht................. emails geht auch übers smartphone...... problematil ist arbeitsrechtlich ob es erlaubt ist private emails zu empfangen........... auch während er pause....... und ob der AG überwachen darf ohne den betriebsrat zu informieren.............. ich würde mich nicht darauf einlassen und nur noch smartphone mit getrennten emails nutzen privat uind büro auf einem rechner das kann jeder drittklassige administarraor auslesen der zugang zum recjhner hat......

RudolfHansen 25.01.2013, 19:51

es gibt ein tool das heisst safer surf das hat eine zusätzliche Installationsroutine für einen uSB stick.... das tool geht über VPN ins Internet.... ist vorgesehen für den portablen einsatz wenn man internetcafes zum beispiel geht... ob das 100% verschlüsselt weiss ich nicht aber sicherer ist es schon aber kostet auch etwas dienen tut es sinngemäss zur verdeckung der eigenen IP ausprobieren kann man es 4 wochen kostenlos

0

Was möchtest Du wissen?