Wie kann ich etwas lernen ohne das ich keine lust mehr darauf habe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist schon mal gut, dass du mit deiner Situation nicht zufrieden bist.

Du bist noch sehr jung und hast noch alle Möglichkeiten etwas zu finden was dir Spass macht und dafür muss man sicher nicht in einer Großstadt wohnen.
Ich gebe dir auf deine Frage deshalb eine Antwort, weil es mir als junger Mensch ähnlich ergangen ist. Ich wollt viel machen, sehr viel, zu viel. Bis mir jemand gesagt hat wie es funktionieren kann. 

Such die was aus, was du gerne und am liebsten machen und am schnellsten erlernen kannst. Zum Beispiel Fahrrad fahren oder joggen. Setze dir Ziele, am Anfang kleine Ziele, die du mit Sicherheit erreichen kannst, dann steigerst du deine Ziele. wenn du deine Ziele erreicht hast macht es auch Spass das nächste größere Ziel zu erreichen. Hast du dein Ziel erreicht bist du ein Siegertyp, damit vermeidest ein Loser zu sein.

Die Siegertypen bewundert man.. im Sport.. oder sonst wo. Und die Loser?
Also, setz dir Ziele und erreiche die Ziele, fang klein an, so wie du als Mensch klein angefangen hast. 

Ich kenne das.
Setz dir ein Ziel.
Z.B. du möchtest zeichnen lernen. Der Prozess ist sehr langwierig. Also setzte dir z.b. das Ziel ein Portrait von deinem Vorbild/Haustier etc. zu malen.
Wenn es dir keinen Spaß macht, dann ist zeichnen eben nichts für dich.
Klavier spielen ist auch Mühsam.
Du könntest dir als Ziel setzen dein Lieblingslied perfekt zu spielen. Oder ein eigenes zu schreiben.

Egal was man als Hobby nimmt, es gibt immer Phasen in denen es mal zäh voran geht. Aber da muss man eben auch mal Biss haben und es durchziehen :-) sonst wird es nie was

Naja wenn es kein Spass macht, ist es halt so... versuche neues aus zu probieren. Sport oder Gaming wären meine Empfehlung :-)

Probiers mit parkour/Freerunning... Macht Spaß und du kannst es überall machen

Was möchtest Du wissen?