Wie kann ich etwas ändern in diesem land?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ok. In Bezug auf die Rente fällt mir folgendes ein: unsere Gesellschaft unterliegt dem demographischen Wandel, es gibt viele ältere Menschen, gleichzeitig kommen pro Paar nur ca. 1,5 Kinder nach (ggf. ein bisschen mehr). Zudem gibt es auch jüngere Menschen mit Migrationshintergrund. Die Lebenserwartung steigt, was für sich genommen ja positiv ist.

Die Menschen werden nicht nur älter, sie auch länger fit als früher. Auch das ist positiv. Natürlich: vermutlich will keiner, der derzeit mit 60 Jahren arbeiten geht, bis 70 arbeiten gehen. Das ist auch verständlich.

Nun ist es halt (für einen Politiker) schon auch wichtig (ich selber bin keiner), die Zahlen zu kennen. Wie steht es mit den Rentenkasse, den Einnahmen, den Ausgaben, den Prognosen? Hier konkrete Werte zu kennen, wäre schon günstig (anstatt nur qualitativ zu argumentieren).

Denn Ausgaben (und wenn Menschen früher in Rente gehen, sind dies ja Ausgaben) müssen ja auch finanzierbar sein. Inwieweit eine Anhebung des Rentenalters vermeidbar ist, hängt von den konkreten Zahlen ab. Ich kenne diese aber nicht.

Ausgaben bringen einem natürlich schnell Zustimmung, aber man muss konkret rechnen. Einen Euro kann man nur einmal ausgeben, und das, was man z.B. im Sozialbereich ausgibt, kann man nicht mehr für einen anderen Bereich ausgeben. Politik ist auch die Kunst, herauszufinden, wo man sparen sollte. 

Ich sage nun nicht, dass man im Sozialbereich sparen sollte, das war nur ein Beispiel. Ich sage nur, dass man konkret rechnen muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mithilfst, dass Flüchltinge sich hier gut fühlen und Arbeit bekommen, ist das mit der Rente schon mal erledigt.
Du könntest dich dafür einsetzen, dass weniger geraucht wird und Aökohol getrunken wird. Das ersparte Geld, könnte dann für hochwertigeres Essen ausgegeben werden.
Das kannst du erreichen, indem du Schulklassen die Folgen erklärst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gründe eine partei, stelle den bürgern vernünftige, durchdachte änderungen vor und lass dich wählen. dann versuchst du eben diese änderungen durch zu führen und sorgst dafür, dass es deinem volk gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst selber politisch aktiv werden und bei entsprechendem Erfolg auch die Politik entsprechend steuern.

Dazu suchst du dir entweder eine Partei, die deinen Vorstellungen entspricht und wirst dort aktiv.

Und wenn keine Partei deinen eigenen Vorstellungen entspricht, dann gründest du eben eine eigene Partei und sammelst genug Leute hinter dich, die deine Ansicht teilen und dich auch entsprechend wählen werden. Wenn du auf diese Weise die Mehrheit erlangst, kannst du Politik entsprechend gestalten wie es deinen Vorstellungen entspricht. Das ist der gängige und gangbare Weg in einer Demokratie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HopHip77
28.10.2016, 14:20

Naja ohne finanzielle Hilfe und Kontakte wird das leider fast unmöglich. 

0
Kommentar von ScharldeGohl
28.10.2016, 14:21

dann musst du entsprechende Lobbyarbeit betreiben, indem du Leute kennen lernst, die über finanzielle Mittel verfügen und deine Ansichten teilen. Auch das ist der übliche Weg in einer parlamentarischen Demokratie

2
Kommentar von ScharldeGohl
28.10.2016, 14:34

dass du für dich selbst annimmst, zu einer Minderheit zu gehören die noch bei klarem Verstand ist, bedeutet aber nicht automatisch dass das Realität ist. Sondern dass es einfach nur dein persönliches Empfinden. Ich vermute zwar, ich weiß in welche Richtung du mit deiner Argumentation willst, nichtsdestotrotz gibt es eine Menge Menschen in diesem Land, die völlig anderer Ansicht sind. Ich zum Beispiel sehe die aktuelle Situation längst nicht so pessimistisch, auch wenn ich die Vorgehensweise zum Beispiel bei der aktuellen Flüchtlingspolitik auch für weitaus verbesserungswürdig halte. auch die Renten und Steuerpolitik in Deutschland bedarf einer gründlichen Überarbeitung. Nichtsdestotrotz leben wir nach wie vor in einem der reichsten und sozialsten Länder der Welt, und dieser Tatsache sollte man definitiv Beachtung schenken. wir müssen uns keine Gedanken machen darüber, ob mitten in der Nacht irgendwelche Bomben in unsere Häuser hinein Rauschen, und die allgemeine Sicherheitslage in Deutschland ist mehr als wünschenswert im Vergleich zu anderen Ländern dieser Welt. Das alles sind Errungenschaften, die ist zu erhalten und zu pflegen gilt. Wenn sich junge Leute in der Politik stark machen wollen, ist das ebenfalls wünschenswert. dass die Erde noch während unserer Lebenszeit untergeht, ist nahezu ausgeschlossen. Denn dazu ist erstens unsere Lebenszeit zu kurz, zweitens ist unsere Position im Sonnensystem so ausgelegt, dass sie erst in vielen Milliarden Jahren problematisch für die Erde werden könnte. Also brauchen wir uns darum erstmal keine Sorgen zu machen. Wie gesagt, wenn dich Dinge stören, dann kannst du politisch aktiv werden. Das ist der übliche Weg in einer Demokratie. Jeder weitere Versuch eines Umsturzes oder von nicht durch die Mehrheit gedeckelten Aktionen wäre Terrorismus. Eine Demokratie bedeutet auch, dass die Minderheit akzeptiert was die Mehrheit entscheidet. Nur so kann es funktionieren. Und das beweisen wir seit Ende des Zweiten Weltkriegs seit nunmehr mittlerweile über 70 Jahren. Andere Länder träumen davon, dass es ihnen so ginge wie uns in der Bundesrepublik.

2

Du kannst dich zum Beispiel entschließen, Leute, von denen du Hilfe oder zumindest Antwort erwartest, nicht schon im Vorhinein mit Verdächtigung und Drohung zu begegnen. Dann sind die nämlich gleich ein wenig schlechter drauf, und das ist es doch nicht, was du wolltest, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScharldeGohl
28.10.2016, 14:20

wenn das Deine Vorstellung von Demokratie ist, unliebsame Meinungen anderer Menschen sofort löschen zu lassen, dann sehe ich für dich allerdings schwarz in unserem parlamentarischen System. im Allgemeinen gilt in der Bundesrepublik Deutschland nach wie vor die Meinungsfreiheit.

2

Wenn man Zeit hat, und das sinnvoll machen will, dann muss man einer Partei beitreten.

Dort kann man aktiv Politik betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

trete in eine Partei ein und versuch alles besser zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?