Wie kann ich es schaffen mit Selbstbefriedigung aufzuhören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum willst du denn mit der Selbstbefriedigung aufhören? Selbstbefriedigung ist für viele Menschen ganz normal. Und das in jedem Alter! Es ist nicht schädlich, macht nicht krank und ist auch sonst in keiner Hinsicht verwerflich. Die Zeit ist zum Glück vorbei, dass so etwas behauptet wird. Es ist erwiesen, dass die Selbstbefriedigung, sogar sehr gesund ist und bei männlichen Personen verringert eine regelmäßige Masturbation erheblich das Risiko an Prostatakrebs zu erkranken. Die Selbstbefriedigung gehört zum Leben des Menschen wie essen, trinken und schlafen. Sie entspannt, baut Stress ab und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Warum also damit aufhören? 

Solltest du aus religiösen Gründen damit aufhören wollen, dann lass dir von einem praktizierenden und erfahrenen Christen sagen, dass in der Bibel nichts über Masturbation steht, weder dafür noch dagegen. Es spielt keine Rolle und eine Sünde ist es auch nicht, denn die ließe sich nur anhand der Bibel begründen. Aber diese Begründung suchst du vergeblich. Außerdem sind dir deine Gefühle auch von Gott gegeben und da die Selbstbefriedigung erwiesener Weise gesund ist, kann es ja wohl kaum gegen Gottes Willen sein, wenn du etwas Gesundes für deinen Körper tust.

Gar nicht, das ist gesund. Das hat die Natur so vorgesehen, damit übt der Körper das Kinder bekommen. 

Beim Mann werden immer neue frische Spermien produziert und der Hormonspiegel steigt. 

Servus,

Wieso möchtest du das Selbstbefriedigen aufhören?

Selbstbefriedigung an sich selbst ist nicht schädlich. es hat so gesehen auch was gutes an sich, du kannst dadurch stress abbauen.

Behindert es Dein Leben oder schränkt es Dich ein?

Was möchtest Du wissen?