Wie kann ich es schaffen mich meinem Psychologen mehr zu öffnen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuch es gleich zu Anfang der Sitzung, indem Du sagst :"es fällt mir schwer, mich Ihnen gegenüber zu öffnen"

Ehrlichkeit gehört zur Therapie

genau öffnen kann man sich nur, für das was ist. Alles andere wäre.... vorgemacht.

0

Du musst ihm einfach Vertrauen, besonders weil er eine Schweigepflicht hat und dir bewusst machen, dass er dir helfen möchte. Setz dich nicht selbst unter druck, und lern ihn erst mal kennen. Du sollst dich jetzt natürlich nicht mit ihm anfreunden, aber wen man besser kennt, dem öffnet man sich mehr. :)

Hallo!

Wie lange bist du schon bei diesem Psychologen? Wie oft gehst du dahin? Ich schätze mal, dass das noch etwas dauern wird, bis du ihm voll vertrauen kannst und dich öffnen kannst. Aber bitte denke daran: Wenn du dich nicht gut fühlst bei diesem Psychologen. dann geh zu einem anderen, denn eine Therapie bringt nichts wenn man seinem Therapeuten nicht vertrauen kann. Viel Glück und alles Gute!

Wegen Ritzen/Selbstverletzung und Suizidgedanken in eine Klinik?

Hallo, muss man in eine Klinik wenn man sich ritzt bzw selbstverletzt und teilweise Suizidgedanken hat? Die Gedanken sind nich so das ich sie wirklich tun würde, aber ich habe sie halt schon des öfteren. Ich schreibe dieses Jahr Abschluss, möchte den auch erfolgreich abschließen, dennoch hab ich das Gefühl ich pack das alles nicht. Zuviele andere Probleme hab ich gerade bzw es beschäftigt mich zu sehr und hab auch das nich das Gefühl das ich das schaffen werde. Ich spiele jetzt mit dem Gedanken zu einem Psychologen/Psychater zu gehen aber dieser wird mich wohl in eine Klinik schicken. Ich hatte eig vor erst den Abschluss zu machen und dann dahin zu gehen... aber momentan weiß ich nich was ich tun soll. spiele schon mit dem gedanken, ich sag mal "einfach alles hinzuschmeißen" und zu einem psychater zu gehen der mich aber wohlmöglich in eine klinik schickt. aber ich denk mir halt oft das es besser wäre, ich dann in der schule wohlmöglich auch bessere leistungen erbringen könnte und ich möchte ja meinen abschluss so gut wie möglich machen.

...zur Frage

Was wird bei einer Therapie gemacht?

Ich war vor etwa 2-3 Wochen bei einer Psychologin, weil meine Eltern das gerne wollten, weil ich nicht mit ihnen über meine Probleme rede und mich selbst verletze. Sie wussten sich nicht mehr zu helfen.. Naja ich war dann mal da zu nem ersten Gespräch und iwi hatte ich das Gefühl das würde eh nichts bringen. Sie meinte ich könne eine Therapie machen und ja. Da ich dachte ich komme damit alleine klar und alles wollte ich nicht mehr hin. Jetzt ist es aber so dass ich mich erneut selbst verletzt habe und meine Oma das mitbekommen hat, ich befürchte dass sie da mit meinen Eltern auch drüber reden wird. Dann kann ich davon ausgehen dass sie mir sagen ich soll eine Therapie machen oder so. Und jetzt meine frage, wie läuft eine Therapie ab bzw wie oft muss ich dann da hin und was bespricht man da? Hat irgendjemand Erfahrung und kann mir sagen ob das wirklich was bringt? Ich hab da irgendwie meine Zweifel, was bringt schon reden..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?