Wie kann ich es schaffen mein abitur zu machen obwohl ich nur schlechte Noten habe?

6 Antworten

Pass im Unterricht besser auf und schreib und arbeite mit.

Melde dich vielleicht mal für ein Referat, um die mündliche Note aufzubessern.

Mach deine Aufgaben, wiederholen und anwenden ist viel effektiver, als sich am Abend vor einer Klausur alles ins Kurzzeitgedächtnis prügeln zu wollen.

Probiere dich darin aus, wie du am besten lernst. Mit Grafiken, Lernzetteln, Skizzen? Musst du dir den Stoff laut vor sagen? Hilft es dir, dich mit Mitschülern auszutauschen?

Mach dir die Theorie an greifbaren Beispielen klar, für mehr Verständnis.

Bitte Mitschüler um Hilfe, wenn du etwas nicht verstehst oder frag vielleicht sogar mal einen Lehrer, wie du dich konkret verbessern kannst. Bei uns bieten die oft längere Einzelgespräche an, wenn nötig.

Interessiere dich für das, was du da lernst. Wenn du mit Motivation und Interesse bei der Sache bist, prägt sich das deutlich besser ein.

Also. Weshalb bist du denn schlecht in der Schule? Stress mit der Familie? Verluste im nahem Umfeld? Schwierigkeiten dich zu konzentrieren? Ständige Müdigkeit? Jedes Wochenende feiern? Alkohol und Zigaretten?

Jeder dieser Aspekte beeinträchtigt deine Leistung.

Ich gebe dir mal einen Fahrplan um drauf klarzukommen.

Jeden Tag um SPÄTESTENS 10 im Bett. Am besten schon eine halbe/dreiviertelstunde eher und ein entspannendes Buch lesen z.B. Fantasy. Aufstehen tust du um 7 Uhr. Kleines Frühstück: Haferflocken mit Milch oder ein Quark mit Leinsaat, Leinöl und einem Apfel. Für die Schule packst du dir mindestens 1 Brot ein und genug zu trinken. Täglich solltest du min. 2l trinken. Wenn du aus der Schule heimkommst, muss unbedingt etwas auf dem Mittagstisch stehen - das ist unverzichtbar für deine Leistung. Nachmittags machst du dann sofort Hausaufgaben ohne sie aufzuschieben - konzentriert in maximal 1h. Nachmittags kannst du immr Haferflocken mit Milch oder wenn frühs noch nicht passiert ein Quark mit Leinöl und Leinsaat und Apfel genießen. Jeden Tag min. 1h Sport und zwar mindestens 2 verschiedene Sportarten auf die ganze Woche gesehen.

Ich empfehle Laufen, Stabilisationstraining und Schwimmen. Der Sport wird abends angesetzt und vor dem Schlafen gehst du UNBEDINGT duschen.

Zieh das so durch und du wirst topfit.

Das Quarkrezept setzt sich wiefolgt zusammen: 250g Quark (kein Magerquark), 1 Apfel, 15g Leinsaat, 15g Leinöl. Erst wird der Apfel kleingeschnitten und in ein Gefäß gegeben, dann wird die Leinsaat draufgeschüttet und anschließend das Leinöl. Dann wird der Quark drübergegeben, vermischt und sofort gegessen. Wichtig ist, dass du das Öl keiner Oxidation aussetzt.

ehmm also ich mache 2021 Abitur und uns wurde gesagt, dass man ja insgesamt auf 200 punkte kommen muss, um überhaupt für das Abitur zugelassen zu werden. Ausserdem darf man nicht öfter als ich glaub 8 mal Unterpunkten. sprich eigentlich haben wir dann keine Noten mehr sondern bekommen punkte und davon hängt dann alles ab bis wir unsere abiturprügungen machen.

Ich wohne in bayern, keine Ahnung ob das auch für andere Bundesländer gilt.

Vllt. solltest du Mal deinen Lernstil ändern. Ich weiß ja nicht wie du bisher gelernt hast aber bei mir war es z. B. immer wiederholen.

...und täglich grüßt das Murmeltier...

Du tust mir ja so leid...

Was möchtest Du wissen?