Wie kann ich es schaffen, dass wir zusammenkommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man Deinen Text liest, dann neigt man dazu zu schreiben. "Frag sie einfach." Leider ist das mit diesen Antworten mit, die ein einfach enthalten, immer so ein Kreuz. Wenn es so einfach wäre, hättest Du es längst gemacht und eigentlich weißt Du auch, dass es helfen würde, sie zu fragen und nicht uns. Aber es ist eben nicht so einfach, sonst würdest Du Dich nicht Hilfe suchend an die Community wenden.

Von daher, mein Verständnis hast Du und ich kann gut nachvollziehen, dass Du Dich hilflos und befangen fühlst. Du schreibst, dass sie weiß, dass Du sie liebst. Das lässt mich vermuten, dass Du es ihr sagst und sie exakt weiß, dass Du Dir eine Beziehung wünschst. Wenn es so ist, und sie lediglich ihre Gefühle noch ordnen möchte, dann ist das vollkommen in Ordnung. Was Du dann tun könntest ist, dies zu akzeptieren. Sie hat ja nicht gesagt, dass sie Dich nicht haben möchte. Sie braucht Zeit um einen klaren Gedanken zu fassen und diese Zeit solltest Du ihr geben.

Wenn Du das schaffst dies zu akzeptieren, dann bin ich mir sicher, dass Du Dich auch viel gelöster im Umgang mit ihr gibst. Weil eben nicht immer diese eine unbeantwortete Frage im Raum steht. Das wird sich ganz bestimmt auch positiv auf ihre Entscheidung auswirken. Mit anderen Worten, mach es ihr leichter sich klar zu werden und übe keinen Druck auf sie aus.

Das wäre meine Empfehlung. Egal wie du Dich entscheidest, ich wünsche Dir alles Gute und nur den besten Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir einfach allen Mut zusammen und frag Sie, wie ihre Gefühle zu dir sind.

Ich weiß es ist schwer, aber dir wird es später besser gehen und ihr wahrscheinlich auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?