Wie kann ich es schaffen, dass mein Schweiß aufhört zu stinken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Deostein aus Salz Bewirkt Wunder! Das was stinkt, ist der Kot, der von den Bakterien ausgeschieden wird (Bakterien ernähren sich von Schweiß) Durch den Deostein, versalzt du den Bakterien quasi ihr essen, wodurch der unangenehme Geruch ausbleibt ;)

Frauen können einen Geruch besser aufnehmen und reagieren sensibler auf den Schweißgeruch als Männer. In einer Forschungsstudie mussten sowohl männliche als auch weibliche Testpersonen an kleinen Duftfläschchen riechen. Nacheinander kamen so 32 Fläschchen unter die Nase der jeweiligen Probanden. Neben Schweiß enthielten die Fläschchen unterschiedliche Duftstoffe, die den Schweißgeruch überlagert haben.

Täuschungsversuch gescheitert

Trotzdem konnten die Frauen durchschnittlich knapp 32 Fläschchen mit Schweißgeruch identifizieren. Das Ergebnis der männlichen Versuchskollegen lag weit dahinter mit zirka 13 Treffern. Allerdings konnten die Forscher bisher nicht eindeutig klären, warum Frauen den Schweißgeruch besser wahrnehmen.

Ich hatte vor zwei Tagen das unangenehme Erlebnis dass ein Mann aus dem Aufzug im Krankenhaus stieg, als ich gerade einsteigen wollte. Mir kam ein übler Schweißgeruch entgegen, der mir Übelkeit bescherte. Es stank erbärmlich nach Schweiß, so dass ich den Eindruck hatte dass der Mann sich nicht geduscht hat an dem Tag. So stinkt nur alter Schweiß! Im Übrigen duschen sich nur sechs von zehn Menschen täglich. Insbesondere Jugendliche duschen sich eher selten jeden Tag.

Für die 14- bis 19-Jährigen ist es nicht so wichtig. Hier gehen nur vier von zehn Mädchen und Jungen jeden Tag duschen.


Bei den über 70-Jährigen duschen ähnlich viele nicht jeden Tag. Das rührt jedoch daher, dass ältere Menschen oft von einem Pflegedienst geduscht werden und die das nicht jeden Tag machen- bzw. es jedesmal Geld kostet, was viele ältere Menschen aufgrund der geringen Rente nicht aufbringen können.


Beantwortet das überhaupt die Frage? :D

Egal, interessantes wissen jedenfalls. Also ich dusche mich täglich. Ich sehe auch kein Grund dies nicht zu tun, da es doch sehr angenehm ist. Trotzdem stinke ich. Ich bin wohl verflucht.

0

Also ich finde Schweiß riecht dann wenn man nicht rasiert ist und sich Bakterien in den Haaren vermehren können...

Also rasieren, waschen & dann Deo hilft

Schweiss an sich stinkt wirklich nicht, sobald er sich jedoch an der Hautoberfläche ist gibt es irgendeine Reaktion die verursacht das mann stinkt, am besten hilft den Schweiss so schnell wie möglich abzuwischen

Geht in der Schule nicht

0

Anaerobe Bakterien auf der Haut zersetzen den Schweiß und scheiden dabei ein Stickstoff-gemisch aus,was dafür sorgt, dass man stinkt. Allerdings eher bei kaltem Schweiß zu riechen. Bei frischem Schweiß sind viele Hormone unseres Körpers enthalten, die unseren eigenen Geruch bilden. Dieser ist oft nicht bewusst wahrnehmbar, sorgt aber dafür, dass Menschen attraktiver riechen. Kälter Schweiß enthält kaum noch welche dieser Botenstoffe und die Ausscheidung der Bakterien beginnt stärker zu riechen

0

Im Schweiss ist Androstenone, Androstenol und Androstadienone enthalten. Darauf fahren die Mädls voll drauf ab :-)

Was möchtest Du wissen?