Wie kann ich es schaffen dass ein Triops länger lebt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen der 3 Komponenten wirst du wohl vernachlässigt haben:

  • Themperatur

  • sauberes öfter ausgetauschtes Wasser (nach Anleitung, nie vollständig)

  • Sauerstoff (duch noch häufigeres Wechseln des Wassers, einen Ausströmstein oder ein kleines Wasserrad)

Sie sind zwar recht anspruchslos, aber nicht völlig ohne Ansprüche. Meistens liegts am Sauerstoff, wenn sie schnell sterben- und der sinkt, wenns keine Wasserpumpe gibt und das Wasser dennoch nur unregelmäßig gewechselt wird.

Notfalls mal ein paar Euro in ein größeres Becken und professionelle Austattung stecken. Dann musst du Themperatur und Luft und Wasser nicht per Hand überwachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grösseres aquarium. dann genau durchlesen wie man mit denen umgehen muss....

leider ist deren lebenserwartung nicht sehr hoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beste Ausstattung für des Wasserviech. Versuch es so gut wie möglich zu versorgen. Aber länger als die maximale Lebensdauer zu halten geht net. Da müsstest du zaubern können. Sieh es doch so wie bei den Menschen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guinan
26.10.2012, 14:39

Bei optimaler Haltung legen die Eier und man hat immer welche im Wasser, auch wenn mal ein Alttier stirbt

0

Was möchtest Du wissen?