Wie kann ich es mir austreiben immer Spoiler zu holen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fange mit Geschichten an, die kurz sind und nicht so spannungsgeladen. Nimm dir eine bestimmte Zeit für das Buch - sagen wir mal, je nach Lesetempo, drei Tage oder eine Woche - und schaue in der Zeit nie nach einer Inhaltsangabe etc. Setze dir ein Lesezeichen und lies nur das, was du lesen kannst, wenn du chronologisch (nach Seitenzahl) vorgehst. Notiere dann immer Ideen, Fragen, ungeklärte Punkte zur Handlung, so kannst du dich mit der Handlung befassen, ohne nachsehen zu müssen.

Auf der anderen Seite finde ich es manchmal auch spannend, den letzten Satz eines Buches nach dem ersten Kapitel zu lesen. Er hat dann eine ganz andere Bedeutung als zu der Zeit, in der man chronologisch dort ankommt. Man kann dann seine Eindrücke des letzten (Ab-)Satzes vom Anfang und Ende des Buches vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celebrian
16.08.2016, 20:43

Das wäre eine gute Idee, nur leider hab ichs mit kurzen Geschichten nicht ganz so...ich mag längere Geschichten (Herr der Ringe hat eine gute länge für drei Bände). Meistens nutze ich auch keine Lesezeichen, da ich so oft und viel lese, das ich keines brauche...wenn man den letzten Satz eines Buches liest, verrät es nur bedingt die Handlung. Sieht man sich hingegen die letzten Minuten einer Serie an, ist das der wohl schlimmst fehler den man machen kann, um sich die freude an einer Serie zu nehem (vorausgesetzt sie wurde schon beendet). Trotzdem danke für die Antwort. Vielleicht schaff ich ja, mich nicht ständig zu Spoilern...

0
Kommentar von Celebrian
16.08.2016, 23:31

Ein Buch lesen, bei dem man nichts im Internet suchen kann? Nunja...das ist mir bei 'die Tolle' gelungen. Allerdings war ich zu der Zeit im Urlaub und hatte nur bedingt Internet. Und nur zu bestimmen Zeiten lesen? Nun ja...im Bus könnte ich es vielleicht, aber da wird mir oft schlecht...aber selbst wenn, sobald ich wieder daheim wäre, könne ich ja wieder ist Internet...himmel es ist zum verzweifeln...ich bin so ziehmlich ganz in das Fantasy Genre eigetaucht, was bedeutet, dass ich wirklich nur noch Fantasy Bücher les. Bei Filmen schau ich alles, nur Horror und Romanze ist nicht mein Ding. Krimis schau ich auch lieber, als das ich sie lese...ich versuche das umzusetzten was du mir empfiehlst...aber auch die anderen haben recht, etwas mehr Selbstdisziplin würde mir manchmal guttun...😞

1

Einfach mal bissel Disziplin an den Tag legen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?