Wie kann ich es meiner Freundin erklären oder was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bedenklich wäre eher wenn es nicht passiert, wenn du mit einer Frau kuschelst mit der du noch nicht im Bett warst ;)

Wenn du sicher bist, dass da 100% nichts in der Richtung läuft, würde ich vorher Dampf ablassen, so ein Abend kuscheln kann auch ganz schön schmerzhaft werden. ;)

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind ein Mann...

Wie kommt es eigentlich, dass Kinder heutzutage anscheinend möglichst schon vor der Einschulung das gesamte Spektrum der Sexualität abgegrast haben wollen, aber schon bei den einfachsten und selbstverständlichsten Dingen fragen müssen, wie ihr Körper denn funktioniert?

Stellt euch mal vor, Kinders, eure Eltern konnten solche Fragen nicht im Internet stellen. Und sind trotzdem klargekommen.

Ich gehe mal davon aus ihr seit unter 15 so wie sich das anhört. Eine Erektion ist was ganz normales und sie stört beim Kuscheln eigentlich nicht. Zu deiner Freundin in der Regel sollte sie das nicht Pervers finden, falls doch könnt ihr ja mal darüber reden.

Hochachtungsvoll Sloth

hihi in der regel

1

Die Frage ist nicht, was Du machen sollst, wenn Du eine Erektion bekommst, sondern was sie dagegen tun kann. Sie könnte Deinen steifen Penis z.B. sanft massieren, bis die Erektion wieder nachläßt.

Aber ich glaub wenn sie mich am Penis anfasst dann wird es nicht besser...

1

Das ist die Natur! Daran ist nichts pervers. Falls du darüber mit deiner Freundin nicht reden kannst: Vorher selbst befriedigen, Lakritze essen. Manche sagen: An tote Fische denken hilft.

das ist normal und völlig in ordnung

vermutlich gefällt es ihr, also mach dir keine Sorgen

Daran ist nichts Perverses. Ein bisschen peinlich
könnte es werden wenn du kurz darauf
spritzt, das trocknet aber wieder ;-)

ist doch super, dass du einen Ständer hast, vielleicht wird aus dem Kuscheln eines Tages mal mehr....

Lak chill mal, ist ganz normal

Was möchtest Du wissen?