Wie kann ich es ihm schonend sagen das ich ihn nicht so mag?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Problem dabei ist, dass er nachher noch immer was von dir wollen wird. Also das mit "befreundet sein" klappt dann nicht mehr wirklich. Sag ihm du magst ihn auch, aber halt nur als Freund. Aber im Endeffekt wird er wahrscheinlich glauben, dass aus Freundschaft Liebe werden kann und dich weiter bedrängen. Also kannst du ihn auch ruhig verletzen, es bringt eigentlich sowieso nichts ...

Mach es nett aber bestimmt...und überstürze nichts... Sage ihm in einem ruhigen moment am besten alleine dass für dich nicht mehr als freundschaft drin liegt, da du nichts für ihn fühlst und ihn auch nicht verletzen möchtest...

Und lass das mit den Haaren, sag nichts über sein äusseres...sag vielleicht dass er einfach nicht dein Typ ist, aber wenn du etwas über sein äusseres sagst dass zweifelt er bestimmt an seinem aussehen und fühlt sich noch mieser...also lass das mit den Haaren 

Also du kannst es ihm harmlos sagen, wie “Entschuldige, aber ich merke, dass du vielleicht Gefühle für mich hast, die kann ich aber nicht erwidern. Du bist nicht mein Typ, tut mir leid.“ Also wenn das die Wahrheit ist, nur zu, oder häng/entferne etwas aus dem Satz, was besser passen würde. Viel Glück. 

Sag ihm einfach ,dass er nicht dein Typ ist .

Du sagst ihn das du dich mit in mitten im Schulhof treffen willst. Du holst alle deine Freunde und machst ihn fertig obwohl er Gefühl für dich hat..

Nein du sagst ihn das einfach ein Junge kommt schon damit klar

Sprich ihn darauf an. "du hast neulich gesagt; dass du mich magst... Ich möchte nicht, dass du dir falsche Hoffnungen machst". Evtl. relativiert er das dann, dass er das auch nicht so gemeint hatte, ... Auf diese Weise baust du ihm eine Brücke. 

Und falls er dann geknickt ist, kannst du ihn ja trösten, dass es für ihn jetzt leichter ist als später. 

Was möchtest Du wissen?