Wie kann ich es den anderen so richtig zeigen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich vermute wegen deinem Namen, du bist ein Mädchen:

Wenn die anderen ständig Markenklamotten anhaben oder sich schminken, sind sie eher oberflächlich und haben Komplexe wegen ihrem Aussehen. Wenn du nicht total hässlich bist, musst du dich auch nicht so aufbretzeln, zumindest nicht im Alltag.

Du bist total schüchtern, ritzt dich, trägst nicht die Neuste marke die gerade in ist.
Menschen die ihr Selbstwertgefühl darüber pushen andere nieder zu machen riechen dich auf 100 Metern.
Reduzier sie auf das was sie nicht können oder nicht haben und sag denen das ins Gesicht.
Klingt blöd aber gegen Mobbing hilft nur selber Stärke zeigen sonst sehen die nur das Opfer das eh alles mit sich machen lässt.
Gewalt solltest du aber dabei nicht anwenden.

Liebe Grüße

Ich kenn das nur zu gut, such dir etwas was du einfach gut kannst und bau das total auf, Ich konnte zb immer gut "Musik", insbesondere Klavier spielen, während die anderen nichtmal eine Tonleiter aufzählen können.

Da hatte ich einmal die Chance auf unserem Schulfest zu spielen und sogar die Lehrer die mir dauernd an die Eier gegangen sind haben dann die Fresse gehalten.

Und wenn es nicht aufhört, verpfeif die Trotteln einfach, kann dir eh egal sein, du musst nicht wegen ihnen leiden. Wir wissen beide, dass die Pfeifen nichts drauf haben und dass es unfair ist wenn die Lappen ungestraft davon kommen.

Guten Morgen,

Deine Einstellung ist sehr vernünftig, denn wahrscheinlich zählt zuerst der Charakter und nicht die "Verpackung".

Deine Mitschüler/innen sind dagegen angepasste "Kleiderständer", die sich nur mit Markenklamotten in die erste Reihe trauen. Jämmerlich, aber das wirst Du leider nicht ändern können. Dieser Trent ist nicht neu und mir auch nicht unbekannt.

Stehe über den Dingen mit Gelassenheit, Humor und -falls notwendig-auch mit kleinen gekonnten "Gegenschlägen":) ....

Tauschen möchte ich nicht mit Dir, was ich (an) habe gefällt mir weitaus besser...

So in dieser Art, damit andere auch bemerken, dass Du Deinen Stil so gekonnt in Scene setzt, wie es Dir gefällt.

Viel Glück und lass Dich durch derartig unqualifizierte Aussagen nicht in die Enge treiben.



Kommentar von Brandenburg
25.09.2016, 04:02

Zusätzl. Vorschläge zum Argumentieren:

1.WENN es Trend wird, aus dem Fenster zu springen...muss ich unbedingt hinterherhüpfen?! Ich sage mal nein!

2. Alle sog. Trendlmitläufer haben eines gemeinsam: Irgendein Leithammel befiehlt bzw führt und die hirnlose hörige Herde folgt ohne zu Murren bzw. zu hinterfragen WOHIN der Weg eigentlich führt.

Was nicht nur für angebl. "trendige Markenkleidung" sondern u.a. auch für "so aktuelle" Smartphones und ähnliche "Angeberprodukte" gilt. 

3. evtl. provokantes Argument für "Möchtegern-Trendies":

Ist das ALLES?! Nur Markenklamotten tragen können und sonst GAR NICHTS weiter drauf?! Bloß nicht irgendwie im Gesicht bzw. Oberstübchen operieren lassen...wenn das innere Vakuum angebohrt wird, implodiert evtl. dein Charakterköpfchen GRINS

4. Weisst du..mal ganz ehrlich gesagt. Aktuelle Markenklamotten kosten teils richtig teuer. Im Gegensatz zu dir habe ich div. andere Hobbies und Interessen welche mich intelektuell mehr beanspruchen als das Hinterjagen nach dem neusten angebl. so aktuellen Markenklamotten.

Deshalb investiere ich mein Geld lieber in diese Hobbies und Interessengebiete anstatt seelen-und geistlos immer dem neusten angebl. SO AKTUELLEN Fummel hinterherzujagen. Was dir natürlich selbst unbenommen ist und bleibt.

1

Bist du ein Mädel oder ein Junge? Als Mädel kannst du dich ja mal so richtig aufdonnern ;) Schminke etc.

Als Junge ja.. also ich bin so ich interessiere mich eher um den Sack reis, der in China umfällt, als um die Meinung anderer Menschen :) - sollte für beide Geschlechter zutreffen.

Was möchtest Du wissen?