Wie kann ich erklären, dass ich ihre Freundin nicht dabei haben will, ohne unhöflich zu wirken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Tipp: Lerne endlich, ehrlich zu sein. Sowohl deine Ausrede, als auch die falschen Angaben bezüglich der Erfahrung werden sie entlarven. Des Weiteren: Auch wenn du voll ausgelastet sein solltest, spricht doch nichts dagegen, dass die Dritte mitmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maserati9173
17.03.2016, 20:15

Ich habe keine falschen Angaben zu der Erfahrung gemacht, sondern gar nicht über dieses Thema geredet. Bei so was bin ich immer ehrlich. Ich habe aber allerdings gefragt ob die beiden einen dreier wollen und sie haben zugestimmt. Wenn ich einer von den beiden Frauen wäre und mich ein Mann so was fragen würde, dann würde ich davon ausgehen, dass er das nicht zum ersten Mal macht.

1

Wenn du noch nichtmal nen dreier hattest dann mach erstmal das und nicht gleich 3 Frauen
LG Jutta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?