Wie kann ich erkennen ob ich einen Leistenbruch habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Zunächst würde ich die Übung auch nicht als Ursache vermuten. Leistenbruch : Dieser ist gefährlich weil er den Darm nachhaltig schädigen kann. Bei einem Leistenbruch wird der Arzt - oder auch Du - einen Knubbel in der Leiste ertasten können. Übrigens ist der Leistenbruch aus anatomischen Gründen ein vorwiegend männliches Problem.

Auf Blinddarm kannst Du auch einen Selbsttest machen, kann allerdings den Arzt nicht ersetzen. Mit beiden Händen das rechte Knie umfassen und an den Körper ziehen. Tritt dabei ein Schmerz auf so ist das ein Indiz für einen geschädigten Blinddarm. Den Test machen so auch Ärzte.

Über die Leiste verläuft auch eine starke Sehne. Diese kann durch Sport oder andere Aktivitäten gezerrt oder gar angerissen sein. Reißt sie so wird das eine langwierige Sache - Erfahrung.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja war heute bei nem Sport Arzt. Aussen wäre die Leiste definitiv ok. Innen kann er nicht sagen. Wenn ich Glück habe ist die Innen auch ok aber habe dann irgendwas saudoof gezerrt oder so.

Auf alle Fälle habe ich mir egal was nun ist vorgenommen nicht mehr als 80 Kilo in Zukunft zu heben und dafür lieber öfters weniger zu machen. Ist halt der innere Schweinehund der mich immer antreibt das Gehirn auszuschalten und soviel draufzumachen wovon ich letztendlich nix ausser Probleme habe....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell Dich nackt hin und stütz Deine Hoden ganz leicht mit der Hand. Dann husten, wenn die Hoden zucken hast Du keinen Leistenbruch. (Das ist der Eierkontrollgriff aus der Musterung zur Bundeswehr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube mal eher garnicht. Geh am besten einfach zum Arzt. Ist die beste Entscheidung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?