Wie kann ich erkennen ob die Datei ein Virus ist oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um zu gucken, ob eine Datei Viren enthält, kann man sie auf virustotal.com hochladen. Da scannen mehrere Virenscanner diese Datei und du kannst dann für dich entscheiden, ob ein Fund eines Virenscanners von 40-50 Virenscannern ein Fehlfund ist. 

Aber die Seite würde ich nur bei den Dateien einsetzen, bei denen dein Virenscanner anschlägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum löscht man irgendwelche Daten die zum Betriebssystem gehören. Dinge wie Bilder, Videos, manche Software Installer und Musik verbrauchen viel Speicherplatz. Um Platz zu schaffen kann man die auf einen externen Datenträger verschieben.

Mit Treesize kann man analysieren wo die grössten Daten Brocken liegen.

Und Virus? In den seltensten Fällen sind Viren schuld an Problemen mit dem Computer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeCage1
02.04.2016, 13:50

Ich hab halt das gelöscht was mir als Bedrohung angezeigt wurde. Da stand auch daneben PUP/PUA/Trojan. Oder im Dateiname war irgendwas mit .exe.vir. Das war nicht bei allen .exe.vir aber bei einigen. Deswegen ja. Ich weiß auch wie ein Virusprogramm funzt und das nicht alles was angezeigt wird auch ein Virus ist. Ich dachte aber das dann wenigstens keine Systemessenziellen Dateien angezeigt werden.

0
Kommentar von LukeCage1
02.04.2016, 13:52

Es geht mir ja auch nich um platz. Sondern , dass , wenn ich mir youtube videos anguck plötzlich mein browser bildschirm schwarz wird. Vielleicht liegt das ja an zu vielen bildern. Aber vielleicht liegt es auch an malware. Und das is glaub bissl wahrscheinlicher als "zu viele Bilder".

0

Du kannst auch Dateien auf www.virustotal.com von 55 bekannten Virenscannern überprüfenlassen, falls du dir das nächste mal nicht sicher bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?