Wie kann ich entscheiden ob es sich um ein stimmloses lang gesprochenes Vokal handelt oder um ein stimmloses kurz gesprochenes Vokal handelt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was deine Frage mit Sex, Schönheit und Biologie zu tun hat, ist mir nicht klar. ;-)

Vokale (a, e, i, o, u, die Umlaute äö und ü und die Diphthonge äu, au, ei, eu) werden nicht stimmlos ausgesprochen. Der Begriff leitet sich vom lateinischen vocalis [littera] ab, was sich mit tönender [Buchstabe] übersetzen lässt.

Die Unterscheidung stimmlos/stimmhaft gibt es nur bei Konsonanten:

Wiederholung meiner Antwort auf Deine andere Frage:

Wenn man mit der Stimme das Entweichen von Luft aus einem Fahrradschlauch immitierte, täte man das mit einem langen stimmlosen »S«, also »ssssssssss«. Das Wort »essen« wäre ein Beispiel für ein kurzes stimmloses »S«.

Im Gegensatz dazu würde man die Geräusche von Bienen mit einem langen stimmhaften »S« nachmachen.

Gruß Matti

Was möchtest Du wissen?