Wie kann ich endlich mit der Vergangenheit abschließen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hatte mal so eine ähnliche situation.

paar jahre später war ich auf nem geburtstag und er war auch da, irgendwann kamen wir halt ins gespräch und habens geklärt. :)

einerseits könntest du jetzt auf einem geburtstag wo er auch sein wird das gespräch suchen oder du schaust ob es spontan irgendwann dazu kommt, mit dem risiko dass es nie passieren wird.
vielleicht kommt es auch einfach so zu einem gespräch, so wie bei mir.
du musst halt wissen wie dringend du es wissen willst, an sich würd ich sagen einfach damit abschließen, ist ja nicht wild, aber da du schon schreibst dass das irgendwie nicht geht.. versuchs einfach. 
siehst den eh doch noch kaum, dann kanns dir auch egal sein wenns vielleicht peinlich wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo so ähnlich nur das es zu überhaupt keinem "hallo" oder ähnliches kam bin jz 18 liegt ca 4 Jahre zurück und war ne unnòtige Zeit merkwürdigerweise habe ich gestern oder so von dieser Person geträumt. War anfangs ganz schön hab bereut nix getan zu haben. Danach hab ich das nochmals hinterfragt und was ich mit dieser Person genau erreichen will und bin zu dem Schluss gekommen -

NIX. NADA war alles nur träum träum aber nix mit realitätsnah. Bin froh das es so kam wie es ist und ich nun keinen Kontakt mehr habe.

Wenn ich das nächste mal Interesse für ein Mädchen habe stelle ich mir vor was ich die nächsten 5-10 Jahre genau will. Nur rumkuscheln? Nö. Ich will was ernstes (Familie Kinder all das nix mit Whatsapp ständig erreichbar) und das geht mit 18 meistens schlecht bei gleichaltrigen..

Ich lass die Zukunft mein (noch) leeres Blatt schreiben (hihi)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7 Jahre kommen hin, ich war da auch lange Zeit in ein Mädchen verschossen und sie in mich und als sie mich endlich gefragt hat, ob ich mit ihr gehen will, hab ich - weil ihre Freundinnen rundherum waren und ich zu schüchtern war - nein gesagt :(

Habs bis heute nicht vergessen wie sie angefangen hat zu weinen und bis heute würde ich mich so gerne bei ihr für meine Dummheit entschuldigen...

Am leichtesten schließt man natürlich ab, wenn man das, was man wissen will/sagen will, hinter sich bringt - anders wird es einem einfach immer im Hinterkopf rumschwirren. 

Beim nächsten Geburtstag einfach mal ansprechen, wenn du schon die Möglichkeit hast ihn noch zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?