Wie kann ich Elemente in einem eigenen Jimdo Layout ordentlich positionieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Denkanstoss: Wer floatet muss auch clearen. Ausserdem solltest du bei margin und padding Angaben auf % verzichten. Mag sein das es bei dir passt aber hast du das schon mal bei verschiedenen Viewports getestet.

Jetzt noch etwas das nichts mit deinem Problem zu tun hat.

Du weisst sicher auch das man mit < var > Variabeln auszeichnet. Bei deinem Code kann ich davon nichts erkennen, wofür soll also das < var > gut sein.

Danke für die Antwort!;-]

Ich kommentiere mal der Reihe nach:

  • die Prozentangaben sorgen gerade eben dafür, dass sich die Seitenbereiche bei verschiedenen Anzeige- und Fenstergrößen nicht eineinander schieben, daher würde ich das beibehalten.
  • Die -Tags sind eine Vorgabe von Jimdo und sagen dem Baukasten, wo Elemente eingefügt werden können. Das funktioniert ebenfalls super
  • Das mit dem clearen war mir neu (habe mir alles was mit Code zu tun hat vor ein paar Wochen selbst angeeignet...). Frage mich jetzt allerdings, an welcher Stelle ich das einbauen soll. So wie ich das verstanden habe, müsste einfach unter #content ein "clear: right;", was allerdings das gesamte Content Element nach unten drückt...

Noch irgendeine Idee?

0
@NilsTe

Ergänzung:

habe jetzt einen Workaround durchgeführt, der das gewünschte Ergebnis bringt, mir aber reichlich unorthodox vorkommt. Hier die Änderungen:

  • Habe zuerst im HTML-Teil des Codes die Reihenfolge von und getauscht, steht jetzt oben!
  • Danach habe ich ebenfalls um die Eigenschaft "float:right;" ergänzt
  • und dann die Sidebar mit "margin-top: -478px;" nach oben geholt

Klingt irgendwie etwas unsauber...

0

Was möchtest Du wissen?