Wie kann ich einen zweiten Router einrichten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten


Ich möchte ja wie schon gesagt an meinem PC zocken, d.h. ich brauche
eine gute Verbindung. Ich habe noch die Vorgängerversion des Fritz!Box
Routers. Wenn ich diesen 2. Router in meinem Zimmer über WLAN mit meinem
eigentlichen Router verbinde, werde ich dann an meinem PC in meinem
Zimmer eine deutlich schlechtere Verbindung habe. (Der 1. Router steht
ein Stockwerk tiefer, diagonal zu meinem Zimmer.)

zum Zocken über WLAN mit wie du schreibst einer "schnellen" (Latenz) Verbindung wird das nach deiner Beschreibung nichts werden

diagonal durchs Haus ist schon mal schlecht und wenn das Signal deines Routers jetzt schon mies ist in deinem Zimmer, dann bringt dir auch ein Router/Repeater in deinem Zimmer nichts, der hat auch nur das miese Signal in deinem Zimmer zur Verfügung und ein Repeater erhöht dir auch die Latenz etwas

entweder Kabel legen oder testweise mit dLAN/Powerline testen vor Ort (jedes Haus bzw. Elektroinstallationen sind anders), z.B: https://www.amazon.de/dp/B00SWI2UUK

wenn das zu deiner Zufriedenheit funktioniert, dann kannst du in deinem Zimmer noch einen WLAN-Router dranstecken und du hast mehrere LAN-Ports (Switch) und auch ein gutes WLAN-Signal in deinem Zimmer, z.B: https://www.amazon.de/dp/B001FWYGJS

natürlich kannst du deine "Vorgängerversion" deines Routers mal testweise dort aufstellen, wo du noch gutes Signal hast, als Repeater einrichten und bei dir im Zimmer dann testen, wie gut das WLAN-Signal ankommt....

Also ich habe bis jetzt den WLAN Empfang in meinem Zimmer noch nie spezifisch gemessen. Aber wenn ich jetzt z.B. Youtube Videos auf 1080p schaue, habe ich eig keine Probleme. Also so mies ist der Empfang jetzt nicht, aber ich weiss nicht, ob er zum zocken reicht.. 

D.h. ich könnte auch eine 25m langes Kabel bis in mein Zimmer verlegen und dirket an meinen PC stecken? Dadurch verändert sich die Latenz aber auch nicht oder? 

1
@Leonardk333

z.B: http://www.speedtest.net oder einen Speedtest deines Providers......

am besten mehrmals und zu verschiedenen Tageszeiten testen, auch verschlechtert sich die Latenz, wenn mehrere Clients in deinem WLAN angemeldet sind.....

optimal wäre natürlich ein Kabel bis in dein Zimmer, das kann ruhig bis zu 100m lang sein, du wirst keine "Verluste" messen können, auch kannst du einen WLAN-Router oder Switch bei dir im Zimmer dann dranstecken, wenn du WLAN oder mehrere Anschlüsse brauchst

0
@netzy

So, hab mir jz mal solche PowerLan Adapter gekauft, alles installiert und funktioniert einwandfrei! Vielen Dank für deinen Tipp und deine Ratschläge!

1

Mehrere Möglichkeiten:

  • WLAN-Repeater kaufen und WLAN vom eigentlichen Router verstärken.
  • Router mit AP-Funktion kaufen und mit dem eigentlichen Router verbinden (per WLAN oder LAN).
  • PowerLAN Adapter installieren.

Wie hast du denn den PC bisher angebunden? Per WLAN?

Ich hab ihn bis jetzt mit Lan verbunden. 

0
@Leonardk333

Okay, also sieht es so aus:

PC aktuell im Zimmer mit dem Router, per Kabel verbunden.

Gewünscht ist das der PC in ein anderes Zimmer wandert, dort ist aber keine Möglichkeit vorhanden ihn per LAN anzuschließen.

Was ich dir vorschlagen würde: Einen TP-Link WLAN Repeater mit LAN-Anschluss zu kaufen und diesen anzuschließen.

Habe dies bereits mehrfach im Freundes- und Bekanntenkreis gemacht. Der Empfang dieser Repeater ist besser gewesen als mit WLAN-USB-Dongles und so mancher WLAN-Karte.

Außerdem sind keine Treiber auf dem PC notwendig da die Verbindung per Kabel hergestellt wird.

Kauftipp: TP-LINK WLAN 300Mbps Repeater (TL-WA850RE)

Wichtig: Zuvor mit deinem Smartphone (was du ja vermutlich hast) überprüfen wie gut der WLAN-Empfang in deinem Zimmer ist.

0
@Gaskutscher

Alles richtig erfasst:) Aber reicht eine 300 Mps Verbindung für Online Games?, die eine sehr gute Verbindung erfordern. 

0
@Leonardk333

Die Übertragungsrate ist nicht relevant. Wichtig ist wie niedrig die Latenz ist. Die ist  natürlich höher je mehr Geräte dazwischen hängen. Sollte aber kein Problem darstellen.

0

Wenn du nicht ganz so alte Stromleitungen im Haus hast, wie ich (60 Jahre), Ist DLAN eine mittlerweile gute ALternative. Dabei steckst du beim Router ein Ding in die Steckdose mit Lan Anschluss, das legt die Signale dann aufs Stromnetz und bei dir im Zimmer ein DIng in eine Steckdose am PC und von dem DIng zum PC.

Das alles kannst du unter einen Hut bekommen. Als Repeater würde ich den 2. Router zwar nicht einrichten, aber entsprechend als kabelgebunden AP.

Folglich kannst du direkt ein LAN-Kabel bis zu deinem Zimmer ziehen und dort dann direkt an den PC anschließen oder idealerweise erst an einen Router. Dieser stellt dann auch WLAN für andere Geräte zu Verfügung.

Danke schonmal an alle! 

Eine allgemeine Frage: Ich möchte ja wie schon gesagt an meinem PC zocken, d.h. ich brauche eine gute Verbindung. Ich habe noch die Vorgängerversion des Fritz!Box Routers. Wenn ich diesen 2. Router in meinem Zimmer über WLAN mit meinem eigentlichen Router verbinde, werde ich dann an meinem PC in meinem Zimmer eine deutlich schlechtere Verbindung habe. (Der 1. Router steht ein Stockwerk tiefer, diagonal zu meinem Zimmer.)

Du kannst dir einen 2. Router als Repeater einrichten. An diesem kannst du auch ohne Probleme ein LAN Kabel anschließen. Du kannst dir aber auch gleich einen normalen Repeater zulegen, wenn du keinen 2. Router zur Verfügung hast. Das ist die günstige Lösung. 

Schreib rein, welcher 1. Router, dann kann vielleicht jemand helfen. Mit Fritz!Box geht es auf jeden Fall.

Oh sorry, ja FritzBox

0
@Leonardk333

Dann schau mal auf die HP von AVM, da findest du genaue Beschreibung, welche FB du als Repeater verwenden kannst und wie das wo eingestellt wird.

0

Was möchtest Du wissen?