Wie kann ich einen Werbe USB Stick formatieren?

3 Antworten

versuchs mal unter Linux mit Gparted, wenn das nicht geht, dann verhindert dies die Firmware, des Sticks

Dafür muss ich doch Linux runterladen oder nicht?

0
@onurlu66

ja, am besten auf ne Cd Brennen und Live Booten

0

Versuch mal PartedMagic

Habe es herunter geladen jedoch weiß ich nicht wirklich wie das funktionieren soll

0

USB-Schreibschutz entfernen

Wenn ich auf meinen usb-stick Daten ziehen möchte oder welche davon löschen will wird mir angezeigt das diesen usb stick schreibgeschützt ist. Formatieren kann ich ihn auch nicht, selbe Meldung-

...zur Frage

Hab einen USB-Stick der schreibgeschützt ist. Welche Arten von Schreibschutz kann auf einen USB-Stick auftreten und wie kann man diese beheben?

Hallo,

P.S. hab einen hartnäckigen Schreibschutz auf den USB-Stick.

Danke schon mal im Voraus.

Gruß

ElamoMichi

...zur Frage

Warum USB Stick formatieren?

Hallo,

im Laden wurde mir gesagt, vor der Nutzung des Sticks solle ich ihn formatieren.

Nur wieso ?

Da noch keine Daten auf dem Stick sind, verstehe ich den jetzigen Sinn nicht

...zur Frage

USB Stick Formatierungsproblem

Cheers

Hab hier ein kleines Problem mit meinem 64GB USB Stick. Musste ihn leider bei erstmaligem Benutzen auf Win7 formatieren und jetzt zeigt er nur noch eine Speicherkapazität von 200MB an. Hab auch schon per cmd den befehl diskpart und und dann format fs=fat32 verwendet, aber es kommt immer eine fehlermeldung dass die volumengröße zu groß ist. Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

USB Stick kaputt? Wie formatieren?

Als ich heute ein Audacity-Projekt auf meinem USB-Stick speichern wollte, ist das Programm spontan abgestürzt und der Stick wurde nicht mehr angezeigt. Nach Rausholen und erneutem Einstecken des USB-Sticks wurde mir (Windows 10) allerdings folgende Fehlermeldung angezeigt: "Sie müssen den Datenträger in Laufwerk F: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können". Klicke dann auf "abbrechen", wird noch angezeigt "Auf F: kann nicht zugegriffen werden. Auf dem Datenträger befindet sich kein erkanntes Dateisystem." Nach anfänglichem Verdutzen habe ich es anschließend an einem anderen Computer ausprobiert, doch die gleichen Fehlermeldungen kamen. Als ich den Stick dann unter Mac angeschlossen habe, kam die Fehlermeldung, dass auf das angeschlossene Medium nicht zugegriffen werden kann. Interessant war im Festplattendienstprogramm, dass angezeigt wurde, der Stick hätte insgesamt etwas mehr als 14GB Speicher, wovon 0 kB belegt und 0 kB frei waren, was natürlich einen logischen Widerspruch darstellt. Wähle ich unter Windows mit Rechtsklick "Informationen", zeigt der Computer mir ebenfalls 0 mb belegten Speicher und 0 mb freien Speicher an. Dann habe ich also versucht, den Stick zu formatieren, was allerdings sowohl unter Mac als auch unter Windows nicht geklappt hat, da Windows angezeigt hat, der Stick sei schreibgeschützt, und unter Mac ebenfalls eine Fehlermeldung von wegen "Der Stick konnte nicht formatiert werden" kam. Zwar ist das mit dem "Schreibgeschützt" logischerweise Quatsch, aber dennoch habe ich dann probiert, mit Diskpart den Stick zu formatieren und zuvor auf "nicht mehr schreibgeschützt" zu stellen. Bei dem Befehl "clean" kam allerdings erneut eine Fehlermeldung "Fehler in DiskPart: Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden.". Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und habe keine Ahnung, was ich weiterhin machen soll. Ich befürchte mal, der Stick hat seinen Geist aufgegeben, aber ist es dennoch irgendwie möglich, noch die Daten vom Stick zu retten? Habt ihr noch Ideen, was ich ausprobieren könnte?

...zur Frage

USB stick im Autoradio "error 23"?

wenn ich versuche meinen USB stick an dem Radio in meinem Auto anzuschließen kommt ein Error 23 ... muss ich den usb stick erst formatieren um die Musik die darauf liegt abzuspielen ? und falls ja : was muss ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?