Wie kann ich einen Volleyball zielgenau und gut rausschieben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey OikawaTooru,

erstmal kann ich meinen Vorredner zustimmen. Üben,Üben und Üben. Versuche erstmal von der 2 mit Übungen den Ball konstant raus an die Antenne zu schieben. Das klappt in der Regel nur mit genügend Wiederholungen. Dazu kannst du dir noch diesen Text zum Thema Pritschen hier durchlesen : http://www.volleyballfreak.de/volleyball-lexikon/pritschen-oberes-zuspiel

Dort gibt es ein paar bebilderte Übungen und Tipps zur Korrektur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das Problem auch mal. Heute manchmal auch noch. Mir hat geholfen das immer einer vorm Spiel geschaut hat wie ich an dem Tag spiele und hat mir für die Richtung einen Winkel gegeben in den ich mich stellen sollte. so konnte der Ball schonmal vom Netzabstand her stimmen.
Für die Länge kannst du vor dem Spiel ein bisschen gegen die Wand britschen um deine derzeitige Kraft einzuschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OikawaTooru
31.03.2016, 11:19

Gibt es spezielle Muskeln die man dafür trainieren kann? Mein Trainier meint auch immer ich soll die Kraft aus den Beinen nehmen und eine ganze körperstreckung machen, aber irgendwie leidet meine Kontrolle und Feingefühl vom Ball darunter

0
Kommentar von Juleeichhoern
31.03.2016, 17:52

meine Trainer sagen, immer aus den Rücken, Armen und Knien.

0

Also ich persönlich bin Dia aber ich mach trotzdem manchmal beim Zuspielertraining mit. Als erstes wäre es wichtig zu wissen ob ihr die 3 Fingertechnik verwendet oder nicht? Wenn nicht dann ist alles gut und du kannst viel mit Übung hinbekommen ich kenne Leute die spielen seit 5 Jahren zu und können es immer noch nicht perfekt. Mein Tipp an dich wäre wenn der Ball auf dich zu kommt geh sauber mit dem Ball mit dreh dich in die Richtung in die du spielen willst, konzentriert dich auf den Punkt und Spiel ihn einfach. Versuch dabei ganz ruhig zu sein dann klappt es meistens auch. Viel Erfolg weiterhin und bei welchem Verein und Stadt spielst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir einen Fixpunkt an der Wand, den du mit dem Ball anvisierst. Such dir beim Training mehrere Punkte und lass deinen Trainer dir sagen, an welchem Punkt der Ball am besten steht. Danach hilft dann nur reichlich Wiederholung, damit das Zuspiel aus dem Effeff funktioniert.

Lass dir auch immer von deinen Angreifern ein Feedback geben (zu hoch, zu weit, zu kurz...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üben Üben Üben irgendwann bekommst du ein Gefühl dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OikawaTooru
31.03.2016, 11:20

Gibt es spezielle Muskeln die man dafür trainieren kann? Mein Trainier meint auch immer ich soll die Kraft aus den Beinen nehmen und eine ganze körperstreckung machen, aber irgendwie leidet meine Kontrolle und Feingefühl vom Ball darunter

0
Kommentar von paugirlbygirl
03.04.2016, 13:50

Die Kraft aus den Beinen ist eher für das Springen, nicht das pritschen. Natürlich brauchst du Kraft in den Armen, aber das kommt wenn du viel übst.

0
Kommentar von paugirlbygirl
03.04.2016, 13:51

Wie gesagt Kontrolle und Feingefühl wirst du schon bekommen. Kauf dir ein Ball und üb jeden Tag 10 min

0

Was möchtest Du wissen?