Wie kann ich einen TV Sender gründen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es wird am nötigen finanziellen Polster, der Genehmigung der Landesmedienanstalt und fehlenden Frequenzen scheitern.

Privatwirtschaftliche Betreiber von Rundfunkanstalten (Radio und Fernsehen) benötigen in Deutschland nach § 20 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) eine Zulassung (Lizenz), die von den Landesmedienanstalten
vergeben wird. Nach § 25 RStV haben die Sender dabei „inhaltlich die
Vielfalt der Meinungen im Wesentlichen zum Ausdruck zu bringen“. Dies
heißt, alle „bedeutsamen, politischen, weltanschaulichen und
gesellschaftlichen Kräfte und Gruppen müssen in den Vollprogrammen
angemessen zu Wort kommen; Auffassungen von Minderheiten sind zu
berücksichtige

https://de.wikipedia.org/wiki/Lizenz#Medienlizenzen

Die Genehmigung der Radio- und Fernsehsender durch die
Landesmedienanstalten ist davon abhängig, ob Sendefrequenzen frei sind.
Die freien Frequenzen werden ausgeschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
01.02.2016, 07:06

Dem Fragesteller fehlen noch ein paar andere Voraussetzungen.

2

die wichtigste regel lautet: alles was du umsetzen willst, solltest du innerhalb von 48 stunden in die tat umsetzen - bedeutet, wenn du einen eigenen fernsehsender gründen möchtest, musst du innerhalb von 48 stunden deine ersten taten sprechen lassen. wissenschaftler haben herausgefunden, dass dinge, die nach 48 stunden nur geistige konstruktionen sind, meistens nicht umgesetzt werden. also beginne mit der umsetzung innerhalb dieser zeit - und sei es nur einen geeigneten standort für deinen sender zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuidoFawk
01.02.2016, 04:47

ja , aber "gut Ding" will Weile haben !

0

Das ist eine komplizierte Angelegenheit einen Sender zu gründen. Um das zu erklären reicht der Platz auf dieser webseite nicht aus.

Am besten wäre es, wenn du mal ein Praktikum machst in einer Sendeanstalt und dort die Angestellten mit Fragen löcherst. So kommst du am besten an die Infos die du brauchst, und nebenbei lernst du den Betrieb hautnah kennen und was alles erforderlich ist um so eine Sendeanstalt zu betreiben.

Was ich dir vorab sagen kann, es benötigt einen Haufen Geld (Millionen Euros) um einen TV Sender aus dem Boden zu stampfen. Also fang schonmal an zu sparen^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Geld, Technik, Ausstattung, Werbepartner, Angestellte, Lizenzen... und schon rutscht du mitten rein in den Zirkus, den du verlogen findest ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen von den benötigten Lizenzen etc.

Die einzelnen Fernseh"sender" betreiben ihre Sendeanlagen nicht mehr selber, sondern mieten sich bei den einzelnen Dienstleistern ein.

Klassisch, über terristische Sender gibt es für Fernsehen nur noch DVB-T.  Dazu braucht man viele Sender, die über das Land verteilt sind. Diese betreibt ein Dienstleister und die Sender mieten sich die Frequenzen.

Dann gibt es Satellitenfernsehen. In Deutschland üblicherweise Astra. Astra ist ein Unternehme mit Sitz (wenn ich es richtig weis) in Luxenburg. Auch dort mieten sich die Sender die Sendefrequenzen.

Und dann gibt es noch das Kabelfernsehen. Auch hier wird das Netz von privaten Kabelbetreibern bereit gestellt und man muss sich einmieten.

Am einfachsten dürfte es bei diesen Wegen noch über Satellit sein. Die Kosten sind aber auch nicht ohne.

Deutlich einfacher dürfte ein Internet-Sender zu realisieren sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?