Wie kann ich einen Termin mit einem Phychiater/Pychologen kriegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du musst einfach zu deinem hausarzt gehn. der hat dann schweigepflicht, das heißt ohne dein einverständnis erfährt niemand was. dem hausarzt musst du dann erzählen warum es dir so schlecht geht, da kommst du nicht drum rum. und wenn er auch der meinung ist, dass ein psychologe sinnvoll ist, wird er dich an jemanden überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 14 Jahren geht das ohne Einverständnis bzw. Wissen der Eltern. Wenn es dir einfach nicht gut geht, ist ein Psychotherapeut sicher erst mal die richtige Wahl. Entweder lässt du dich von deinem Hausarzt zu einem Überweisen, oder machst direkt einen Termin. Mit einiger Zeit auf der Warteliste musst du allerdings rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du minimal 14 bist, machst du telefonisch einen Termin bei einem Jugendpsychiater oder bei einem Jugendpsychotherapeuten. Zum Termin nimmst Du dann die Krankenkassenkarte mit, aber die sollte man ja sowieso immer bei sich tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne zuvor den Hausarzt zu konsultieren, wirst Du kaum einen Termin beim Psychologen bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TRichter1956
27.08.2016, 21:24

Ein Termin beim Psychotherapeuten kann völlig unabhängig vom vorherigen Hausarztbesuch erfolgen, es ist auch keine Überweisung notwendig und ein Psychotherapeut fragt auch nicht unbedingt, ob vorher ein Hausarzt besucht wurde. Erst nach den ersten Gesprächen, den sog. probatorischen Sitzungen ist ein Arztbesuch notwendig.

0

Wie alt bist du?

Du müsstest schon wissen ob du zum Psychiater oder Psychologen willst, denn das ist nicht das Gleiche.

Es ist schwierig das ohne Eltern zu machen, aber nicht unmöglich.

wie bist du versichert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?