Wie kann ich einen Schüleraustausch nach Amerika oder England machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Nina, für 3 Wochen nur in eine Gastfamilie bringt nicht viel. Da wirst du kaum Anschluß an andere junge Menschen bekommen. Bei Sprachreisen wird noch Programm geboten und man ist mit vielen Gleichgesinnten zusammen. Außerdem hat man noch zusätzlich seine Gastfamilie. Eine Gastfamilie und ist sie auch noch so nett, hat keine Lust für jemanden 3 Wochen lang den Animateur zu spielen. Das ist nicht böse gemeint. Die Überlegung "nur" in eine Familie zu gehen ist auch gut, nur bei den Erwartungen - die du zu Recht hast - und das was dir diese 3 Wochen wirklich bringen, wirst du enttäuscht sein. Insbesondere wenn du noch mit einer Freundin zusammen in einer Familie wohnen willst, werdet ihr unter euch bleiben. Warte noch auf die 10te Klasse oder mache im Vorfeld eine Sprachreise, auch die sind super und der Unterricht ist anders als du ihn gewohnt bist.

2 Wochen Sprachreise können schon eine Menge bringen. Du solltest versuchen, eine gute Mischung von anspruchsvollem Unterricht, einem guten Ferienprogramm, interessanten Studienbesuchen (London usw) und einer netten englischen Familie zu finden. Schau mal bei www.swancollege.de. In der 10 kannst du dann eine englische Schule besuchen und zusammen mit englischen Schülern die Schulbank drücken. Eine meiner Schülerinnen macht gerade auf einer englischen Highschool ihre GCSEs (Mittl Reife). Sie ist 15. Toll ist, dass sie in einer Familie ist, mit einer gleich alten Tochter. Sie will am liebsten jetzt ganz in England bleiben...

Was möchtest Du wissen?