Wie kann ich einen Mulmsauger für mein AQ bauen? :/

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nichts leichter als das. Warum soll ich was kaufen, was ich selber bauen kann ? Ich nehme dafür eine alte Futterdose welche transparent und vom Ø nicht größer als 5 cm sind. Bohre den Deckel vorsichtig soweit auf, das die harten Aquaristikrohre durchpassen, worauf ich später den Schlauch stecken kann. Das Rohr schiebe ich passgenau durch das gebohrte Loch, verklebe es mit Epoxidharz ( es geht auch Sekundenkleber ) . Nach 24 Std stecke ich es auf dem Schlauch zum Wasserwechsel, und säge mit der Eisensäge nur noch den Boden der Dose ab. Und schon kann ich im Becken über den Bodensand gehen. Der Sand wird aufgewirbelt und nur der Mulm abgesaugt.

Passt aber dein Besatz, dazu nicht zuviel gefüttert, und sind genug Pflanzen vorhanden, ist die Absaugung des normalen Mulms eigentlich überflüssig. Denn sowas dient als natürlicher Dünger. In mein Barschbecken lagert sich der Mulm nur vor der Filtermattenwand ab, diese Schicht entferne ich nur alle 2 - 3 Monate einmal.

Gruß Wolf

Mulmsauger 1 - (Aquarium, bauen, selber machen) Mulmsauger 2 - (Aquarium, bauen, selber machen)

WOW! Danke, dass du dir soviel Mühe gemacht hast, alles mit Bildern undso zu erklären! Dafür gibts ein Stern :b

0
@tarek38

..dem ist nichts mehr hinzuzufügen, DH auch von mir! -:)

0
@Diddy57

Mit Fotos kann man vieles leichter erklären. Und danke fürs Sternli

0

Hallöchen,

Ich glaube es ist einfacher wenn du dir einen Mulmsauger einfach für 5-10 Euro in nem Zoofachhandel besorgst (:

Ansonsten besteht das Teil nur aus einem Stück Schlauch und einer Plastikkappe die drüber gestülpt wird.

lg

Was möchtest Du wissen?