Wie kann ich einen langen, hohen Ton richtig singen?

1 Antwort

Man kann nicht allgemein sagen, wie ein hoher Ton zu singen ist. Es kommt darauf an, wie der Text lautet, welchen Vokal man auf dem unteren und auf dem hohen Ton singt, wie lautet der Satz, kann man evtl. für den hohen Ton extra einatmen, muss man extra einatmen, oder muss man ihn an den unteren ton ohne Zwischenatem anschließen. Um welches Lied geht es und um welche Stelle genau?

Das Lied heißt ,,Königlich“ von marie wegener. Es ist am näher Ende diese Stelle wo sie singt: ,,Du bist königlich“

0
@LeaM43210

Du meinst sicher die Stelle, wo das "könig" noch unten, aber das "lich" eine Terz höher gesungen wird: Sing das L von lich ziemlich schlampig und noch auf der Höhe von könig, hab die i-Form vom lich schon geformt, und dann singst du die höhere Terz. Vom i nicht weggehen, die ganze Tonlänge über am Gaumen längsführen Richtung Zähne. Damit bleibt dir genug Luft und der Ton bricht nicht ab. Und pass auf, dass es nicht jault. Übe es so lange, bis man kein Hochschleifen mehr hört.

Übrigens ist das Lied nicht hoch, sondern in der unteren Mittellage.

0

Was möchtest Du wissen?