Wie kann ich einen guten Anfang des Englischaufsatzes gestalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  Kurt Tucholsky schrieb mal über die Rhetorik

   " Die Studenten an der Sorbonne ermunterten einst ihren chinesischen Kommilitonen, China sei doch bestimmt ein hoch intressantes Land; er solle sie alle auf einen Vortragsabend laden. Der Chinese zeigte sich völlig Verständnis los, als ihn alle auslachten; die Einleituung seines -vortrages lautete

   ' Ich möchte beginnen mit einem kurzen Überblick über 8 000 Jahre chinesischer Geschichte ... ' "

   diese Missgriffe werden an sich ja eher uns Deutschen bescheinigt.

   " Wenn auf der linken Tür steht ' Himmel ' und auf der rechten ' Vortrag über den Himmel ' , geht der Deutsche immer durch die rechte ... "

   Um so erstaunter war ich, als in der ZDF Reihe Terra X ein eben so versnobbter wie verschnuüfter australischer Historiker auftrat. Untergründig versuchte er " very Brtish " uns Deutschen " als " was am Zeug zu flicken.

   Er hätte ja sagen können; hey ich war in Deutschland. Dann bin ich zum Oktoberfest; und am Rhein war ich auch nicht ganz nüchtern. Als Historiker kann er ja launisch ergänzen, in Aache  habe er sich auf den Karlsthron gesetzt, um das Feeling zu bekommen, wie sich dieser Mann damals selber erlebte ... also alles bisschen lustig. Und bloß nicht langweilig werden.

  gleich einem deutschen Katederphilosophen begann er, vor so und so viel Millionen Jahren sei Ostwestfalen Teil der Antarktis gewesen; welche Pinguinarten es damals in Deutschland noch NICHT gab ...

   Schlimmer als tucholskys Plattkoppschines mit seinen acht Mille kämpfte sich dieser Australier durch die Chronik der letzten hundert MILLIONEN Jahre deutscher Geschichte. Und das streckte er auf 3 X 45 min; ich sage dir: Es war Nerven zerfetzend.

   Die genialen Redner sind immer die großen Vereinfacher. Ich weiß nicht, ob du jemals die rhetorische Brillanz eines ===> Heinz Haber würdigen konntest, dessen Glanz erst so recht zum Vorschein kommt, wenn du mal eine Aufstellung machst, was der alles VERSCHWEIGT .

   Über deine Region sprsechen kannst du nur, wenn du sie kennst. Und wenn du dich nicht ernsthaft fragen musst.wo setze ich den Rotstift an? Dann brauchst du gar nicht erst anfangen.

   Wer sind deine Zuhörer? Wofür intressieren die sich ALLER HÖCHSTENS?

Am besten fängt man an, indem man sich mit einem Stift vor ein leeres Blatt mit liniertem oder kariertem (mag ich persönlich lieber) Papier setzt und alle Störquellen ausschaltet, damit man sich besser konzentrieren kann. Anschließend schreibt man mit dem Stift oben auf das Blatt (hochformat) mittig eine passende Überschrift und rechts über die Überschrift das heutige Datum (Englische Schreibweise). Wenn du das erledigt hast schreibst du einfach etwas über (d)eine Region.

Hallo,

Du könntest ungefähr so beginnen :

Meine Heimat

Ich lebe in einer ländlichen Gegend / Großstadt, und dann zähle die Vorzüge auf.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?