Wie kann ich einen Gemüsesaft ohne Entsafter herstellen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar doch.

Eine Reibe wirst Du doch sicher haben ;-)

Das Grünfutter mit der Reibe "zerraspeln". Dann ein sauberes! Geschirrtuch nehmen, den Pamps hineingeben, die Ecken fest ziusammendrehen und dann das ganze kräftig auspressen. (Schüssel darunter stellen nicht vergessen ;-) ).

Wenn Du so einen elektrischen "Zerhacker" hast geht das Ganze natürlich noch einfacher.

Weiche Sachen wie Tomaten, Himbeeren und ähnliches kannst Du auch einfach durch ein feines Metallsieb "rubbeln".

da würde ich mir aber lieber die Flasche Möhrensaft kaufen.

Möhren ganz klein raspeln......ein Baumwolltuch in ein Sieb geben....die geraspelten Möhren dazu und warten bis das Glas dann voll ist.

Ja,mit nen Mixer kannst du Gurkn,Tomaten,Salat uvm. kleinhacken-mixen...Möhren würd ich vorher raspeln...

Was möchtest Du wissen?