Wie kann ich einen freund helfen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gib ihm einfach seine Zeit,die er braucht.Am besten gar nicht drängen,denn das bringt eine noch größere Blockade.Sei ihm weiterhin ein guter Freund,der da ist,wenn er Dich braucht.Dann kommt auch später automatisch der Mut,daß er Dir erzählt,was ihm wirklich fehlt.In ihm steckt schon eine Depression.Aber sprich es ihm gegenüber bitte noch nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So jemanden hatte ich auch mal - hat mich auf Dauer nicht glücklich gemacht, auch wenn er sich mir geöffnet hat.

Du slltest das sehr langsam angehen, das nicht ständig ansprechen oder danach fragen. Wenn er dir vertraut sagt er dir irgendwann ganz von selbst welches Problem er hat. Anders kann man da nicht rankommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei einfach für ihn da, löchere ihn aber nicht mit fragen. höre ihm zu und gib dich wie bisher. chattet ein wenig öfter, wenn er das möchte. vielleicht hilft ihm das ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe schon viele nette Menschen im Internet kennen gelernt. Richtig persönlich wurde es nach dem ersten Telefongespräch. Versuch also mal ein Telefongespräch mit ihm zu führen. Du wirst merken, dass auf der anderen Seite vielleicht ein ganz anderer Mensch sitzt, als Du ihn Dir vorgestellt hast. Das Gespräch schafft Vertrauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würd ihm fragen: kann ich dich helfen? du hast ne krnakheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von froggi
29.11.2008, 21:40

ehm, das ist ein ernstes thema, sowas verarscht man nicht -.-

0

Sei ihm einfach weiterhin ein Freund, aber dränge ihn nicht, sich zu öffnen, da machen die meisten eher noch mehr zu oder ziehen sich ganz zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andreas48
29.11.2008, 21:36

das gibt ein däumchen..

0
Kommentar von trauerweide
29.11.2008, 21:36

Stimmt.DH

0
Kommentar von grada13
29.11.2008, 21:38

Dito. DH

0

Gib ihn Zeit. Kommt Zeit, kommt Vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?