Wie kann ich einen Benutzer des Internets im selben Haus den Zugang zur Website fritz.box verweigern?

6 Antworten

Grundsätzlich nicht. Die Website ist immer verfügbar, damit man sich eben nicht komplett aussperren kann, wenn man beispielsweise eine Kindersicherungsregel fälschlicherweise für den eigenen Rechner konfiguriert hat und nun selbst nicht mehr ins Internet kommt.

Eine Möglichkeit (je nachdem ob er via LAN-Kabel angeschlossen ist oder via WLAN) wäre ihn in das Gastnetz zu verschieben. Hier würde ich allerdings lieber vorher versuchen das anders zu klären, nicht dass du damit die Schuld bekommst und am Ende vielleicht derjenige bist, der nicht einmal mehr die Oberfläche aufrufen kann, weil jemand das Passwort abgeändert hat. Trotzdem hier eine Möglichkeit:

Sofern er via WLAN online ist kannst du nur alle Geräte ins Gastnetz schieben und für die Konfiguration dich via LAN verbinden oder über das dann abgeänderte Haupt-WLAN gehen. Das könnte durchaus für Probleme sorgen wenn dann jemand anderes auf die Oberfläche will und das nicht funktioniert.

Sofern er via LAN angeschlossen ist und einen eigenen Port am Router hat kannst du ihn an LAN4 anstecken und hier den Gast-Modus für LAN4 aktivieren. Das geht aber nur mit LAN4.

Wenn du das Passwort nicht ändern darfst, bleibt (vielleicht!) noch die Möglichkeit, eine andere Firmware drauf zu spielen, was du wahrscheinlich auch nicht darfst. Ansonsten könntest du den DNS-Server ändern zu einem, den du selbst betreibst. Allerdings könnte er die Seite trotzdem über die IP-Adresse erreichen.

Aber ernsthaft: Das ist doch keine Lösung für ein solches Problem. Rede mit deinen Eltern darüber!

Su greifst ganz normal auf dein Router zu, im Internet... Schmeißt ihn raus, und änderst das password

Apple iphone6 immer wieder kein Netz?

Hallo bei dem iPhone 6 meines Sohnes zeigt es immer wieder mal kein Netz an, da hilft dann nur mehr ein Neustart Sim Karte wurde schon getauscht, brachte auch keinen Erfolg meist passiert das wenn er es länger nicht in Verwendung hat, also über Nacht oder in der Schule, am Betreiber kann es auch nicht liegen , wir haben alle den selben Netzbetreiber und ich habe ein iphone SE und mein Mann iphone7. wir haben gar keine Probleme hab schon das ganze Netzt durchsucht, nur so eine richtige Lösung dürfte es dafür nicht geben

Vielleicht hat ja hier jemand auch das Problem und eine Lösung gefunden

lg

...zur Frage

iPhone wechselt immer Netzbetreiber Namen was soll ich machen?

Hallo ich habe ein iPhone 5 und bin im netzt mobilcom debitel meine Schwester hat ein 5s im selben netz mit dem selben Vertrag und bei stehe immer E-Plus bei mir steht aber immer mobilcom-debitel und dann plötzlich mitten bei der Benutzung wechselt er zu md.de woran liegt das kann ich was machen das auch bei mir immer nur E-Plus oder md.de steht weil mobilcom-debitel ist Mega lang und es stört danke schon im Voraus für eure Antworten

...zur Frage

Darf meine Mutter mir(Schüler,17,kein eigenes Einkommen) den Wohnungsschlüssel entziehen und so faktisch den Zugang zur Wohnung verweigern?

...zur Frage

Internetverbindung mit Router von Nachbarn?

Hallo Leute. Ich habe ein Riesen Problem!!! Ich muss bis Ende der Woche eine Arbeit fertig bekommen und mein Internet ist zu Hause ausgefallen. Habe bei o2 schon angerufen und die versuchen die Störung zu beheben, jedoch können die mir nicht sagen wie lange das dauert. Habe seit gestern morgen kein Internet.

Mein Bruder wohnt im selben Haus. Seine Wohnung ist unter mir. Gibt es eine möglichkeit, mit seinem Router eine Internetverbindung aufzubauen o.ä. ?

Vielen Dank.

...zur Frage

2 Wlan Router im selben Haus?

Hallo zsm, Und zwar hat mein Stiefvater einen Wlanrouter im Haus wovon ich leider nicht das Passwort bekomme, hat mehrere persönliche Gründe...meine Frage wäre jetzt kann ich zusätzlich einen bei der Telekom beantragen? Er selber ist bei der Telekom und meinte das es über die selbe Leitung nicht klappt 2 Router(Dsl Verträge) im selben Haus anzuschließen/zu haben Danke in Voraus für die Antworten :)

...zur Frage

[[Dringend!] Muss ich den Kammerjäger in mein Zimmer lassen, auch wenn ich keine Schädlinge habe?

Ich wohne in einem Studentenwohnheim und vor ein paar Tagen hing plötzlich ein Hinweis an meiner Tür, in meinem Zimmer sei Schädlingsbefall und der Kammerjäger würde kommen. Wie sich rausstellte, war dies der Fall bei jemand anderen, aber nun wird bei diversen Leuten um dieses Zimmer herum auf Verdacht hin auch gesprüht. Meine Frage: Muss ich das zulassen bzw. kann ich denen einfach den Zugang verweigern? Das einzige, was ich hier ab und zu haben sind Silberfischchen (inzwischen sehr seten) und ich finde es einfach nicht gerechtfertigt, wenn mein Zimmer mit irgendwelchen chemischen Stoffen eingenebelt wird. Vor allem, da ich momentan auch erkältet bin und mich ausruhen wollte.

Weiß jemand, welche Rechte mir da zustehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?