Wie kann ich einen Applikator reinigen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallöchen,

bei so Kleinzeug ist es immer schwierig das ganze zu reinigen, ohne dass du etwas beschädigst... was hast du denn für einen Kleber benutzt? Das kannst du bestimmt irgendwo auf der Kleberpackung nachsehen, da müsste doch auch draufstehen wie man den wieder lösen kann, oder nicht?

Ich weiß, dass es im Baumarkt manchmal Kleberentferner gibt. Bei mir hat das Zeug schon oft geholfen, nur weiß ich leider nicht, wie hartnäckig der Schmutz ist...

Was ich als erstes einmal versuchen würde, wäre den Applikator an- und somit warm zu machen, warten bis der Kleber sich verflüssigt und den dann mit einem dicken Baumwolltuch oder einem sonstigen widerstandsfähigen Stoff abzuwischen.

Wenn das nicht hilft, kommt es eben auf den Kleber an. Es wäre möglich, dass du bereits mit Öl oder notfalls auch Butter was erreichen kannst. Dazu einfach das Zeug einreiben, einwirken lassen und abputzen. Was auch oftmals hilft ist Nagellack oder Spiritus, aber da bin ich mir nicht sicher, ob die nicht das Material beschädigen...

Wie gesagt... ich würde mir erstmal den Kleber genau ansehen, und es dann mit erwärmen versuchen. Sollte das klappen, kannst du vielleicht die letzten Rückstände einfach entfernen, indem du die einzelnen Picker für eine Weile in kochend heißes Wasser legst...

Notfalls kann man sich die Picker auch einzeln nachbestellen, auch wenn das natürlich nur die letzte Möglichkeit wäre. =)

Hallo ichchen,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Etwas davon wird bestimmt helfen.

Viele Grüße

Virginia

2
@Virginia47

Vielen Dank für das Sternchen, ich hoffe es hat auch geholfen =)

0

Ich habe mal meine Kollegen in der Werkstatt gefragt. Und die meinten vorsichtig mit Schmirgelpapier abreiben.

Was möchtest Du wissen?