WIe kann ich einen Aleviten vom richtigen Islam überzeugen

16 Antworten

Ich als Alevitin verstehe dein Problem nicht... Toleranz, Gleichberechtigung der Frau und Humanität sind den Aleviten sehr wichtig, was ziemlich modern ist. Du soltest lieber glücklich sein und ihn schätzen so wie er ist. Ich finde es schrecklich, dass du ihn, nur wegen deinen Eltern (ja, ich bin mir zu 99% sicher, dass deine Eltern bzw. Verwandten damit zu tun haben), "formen" möchtest. => "[...] nun möchte man aber für jeden nur das beste [...]". Das beste ist, wenn du (bzw. deine Eltern und Verwandten) ihn so wie er ist akzeptieren kannst!!!

Es ist nur ca. 3 Tage her, dass sich hier in GF Islamfanatiker in sehr wütender Weise über Aleviten ausgelassen haben: "Ungläubige" war noch ein relativ freundliches Wort dabei. - Auch Aleviten gehören lt. türkischer Statistik zum Islam. Zweifellos akzeptieren sie aber manche Grundthesen des Koran nicht, deshalb werden sie - auch wegen ihres oft westlicheren Lebenstils und ihrer Toleranz - von Sunniten/Schafiiten angefeindet. Es gibt außerdem BÖSE Vorurteile gegenüber den Aleviten, vergleichbar mit solchen, die in Europa im Mittelalter gegenüber den Juden üblich waren. - Also: Warum musst Du ihn "bekehren"?

ich brauche keinen schlecht zu behandeln, sollte er wenig oder gar nicht dem Islam folgen. Ist jedem seine Sache. Unsere Aufgabe ist es nur aufzuklärem darüber was ist Islam und was nicht. Siehe auch die Fatwa oben.

0

Mir sind die Aleviten die Kompatibelsten zu unserer westlichen Kultur. Aleviten tragen keine Kopftücher (was ich so sehr schätze) und auch sind mir keinerlei aggressiven Äußerungen in Richtung westlicher Lebensweise bekannt. Aleviten erscheinen mir um vieles weltoffener als andere Moslems. Bitte also die Aleviten sein lassen und nicht anmaßend versuchen, ihnen etwas anderes einzutrichtern.

Alevite und Sunnitin = Ehe möglich?

Hallo, Ich habe eine Frage die mir zu schaffen macht. Ich hab eine Freundin, wir beide sind 16 und sie ist eindeutig die eine Traumfrau mit der ich den Rest meines Lebens verbringen will ( jetzt denken die meisten, das wir noch Kinder sind & keine Ahnung haben, aber ich denke mal wir sind reifer und haben Ahnung genug aber egal das ist ja nicht das Thema. ) Die Frage ist : Sie ist Sunnitin und ich Alevite und soweit ich weiß kann da doch ein Problem mit der Ehe entstehen in Zukunft oder ? Ihre Familie.. ist nicht "extrems" gläubig. Sie sagte mir selbst das sie und ihre Eltern mal beteten aber nun auch nicht mehr tuen. Sie tragen kein Kopftuch. Sie kann etwas vom Qur'an lesen und hat sich heute einen auf Deutsch geholt damit sie es besser versteht und Ich habe wieder den Gedanken bekommen das es aus unserer Zukunft nicht sehr viel wird. Wir beide lieben uns sehr nur sie macht sich extreme Sorgen das ihr Vater es ihr nicht erlauben wird einen Aleviten zu heiraten. Da er ja in Vergangenheit gegen Aleviten gekämpft hat und dadurch schlimme Erinnerungen hat und er ( ihr Vater ) Aleviten komplett hasst. Nun ist meine Frage, wie könnten wir beide ihren Vater überreden ? Ich hab mich leider noch nie mit diesem Thema befasst, da ich ja als Alevite ziemlich frei erzogen wurde und mir sowas nie beigebracht wurde da meine Eltern mir nie sowas erklärt haben und sich zu sehr in die Arbeit hineinsteigern um mir eine gute Zukunft zu verschaffen und sagen mir das ich mir über sowas keine Gedanken machen soll. Soweit ich weiß werden die Aleviten als "Nicht-Muslime" anerkannt und auch so genannt. Da sie Schweinefleisch essen, Alkohol trinken, feiern und sowas ? Hinzu kommt das sie an Hz. Ali und nicht an Hz. Muhammed glauben ? Das ist was ich weiß aber mich wundert es da ja nicht alles auf mich & meine Familie zutrifft. Ich z.b wurde streng "sauber" erzogen. Habe noch nie Alkohol getrunken oder geraucht genauso wie mein Vater & er ist schon 72 Jahre alt. Wir verzichten auf Schwein und essen sowas nie. Meine Eltern sind streng am arbeiten und waren noch nie Feiern genauso wie ich. Meine Mutter hat zuhause so kleine "Bilder" an der Wand hängen und als dies meine Freundin sah, meinte sie es sei ein Dua aus dem Qur'an. Ich kann mich noch erinnern als Kind, das ich meine Mutter oft vorm Schlafen gesehen habe wie sie einen kleinen Teppich rausholte und betete. Und im Endeffekt sind das doch meistens Sachen die Aleviten nicht tuen wie z.B. Beten aber kann ja sein das es kein Beten war da es ja lange her ist und ich echt 0 Ahnung von diesem Riesen Thema habe. Ihr Vater z.B raucht. Und das ist ja eigdl eine Sünde. besonders als Sunnite. Meine Familie und Ich glauben an Allah so wie ihre Familie. Beide "Seiten" glauben an den Qur'an. Aber im Endeffekt sind doch beide Richtungen Muslimen und ich hab mal gelesen das im Qur'an steht " Entweder ist man Muslim oder kein Muslim, diese verschiedenen Gruppierungen gibt es nicht" Kann das klappen mit der Ehe ?

...zur Frage

Warum wurden Aleviten umgebracht?

Es heisst ja die aleviten verfolgen nicht den 5 Säulen des Islams ist das der Grund warum die aleviten so ausgegrenzt werden, weil sie nicht so streng sind? Wir sollen ja beten wie wir wollen und sollen nur jeden menschen respektieren und tolerieren aber warum genau werden wir ausgegrenzt

...zur Frage

Warum darf man Bei Muharrem Orucu kein Wasser trinken und Fleisch essen..?

Mein Vater hat mir vor kurzem eine Geschichte von früher erzählt .. warum man kein reines Wasser trinken darf.. also an den Fasten Tagen der Aleviten.. Ich würde es unbedingt genauer wissen.. Und warum man kein Fleisch essen darf.. Ich hab gehört dass man früher keine Zwiebeln Tomaten und Knoblauch essen durfte.. ist das immernoch so ?

Danke im Voraus ;)

...zur Frage

Unterschied zwischen Aleviten und Shiiten?

Überschrift sagt schon alles. Ich wüsste gerne Unterschiede zwischen Aleviten und Shiiten und auch Zusammenhänge zwischen Aleviten und Shiiten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?