Wie kann ich eine Voraussetzung für eine vakante Stelle beschreiben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

 Nur wie könnte ich diese jetzt in meinem Anschreiben positiv formulieren, so das ich trotzdem Interesse zeige und meine Arbeitskraft für diese Unternehmen einsetzen möchte?

 

Ganz einfach: Gar nicht.

Vermeintlich negative Dinge haben in einer Bewerbung gar nichts verloren. Du sollst Dich immer positiv verkaufen.

Wenn Du das in einer Bewerbung formulierst, dann ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass Du aussortiert wirst.

Verschweigst Du diesen Aspekt aber zunächst und brillierst mit einer guten Bewerbung und einem guten Vorstellungsgespräch, hast Du vielleicht eine Chance.

Diese negativen Dinge würde ich dann immer im Verlauf eines Vorstellungsgespräches erwähnen.

Ob sich die Mühe einer Bewerbung dann lohnt, ist eine andere Frage. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du trotzdem nicht genommen wirst, dürfte dennoch recht hoch sein.

Ich würde es versuchen. Was hast Du zu verlieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in der Stellenausschreibungen um einen Arbeitsplatz im 3 Schichtbetrieb geht und Du das nicht machen kannst, ist es sinnlos sich darauf zu bewerben.

Du erfüllst ja eine grundsätzliche Voraussetzung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine 3 Schichten arbeiten darfst, und das verschweigst, kann dir auch später noch wegen Vertrauensverlust gekündigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell (ich kenne mich da nicht aus) bist du auch favorisiert, damit das Unternehmen seine Behindertenquote erfüllt. Und selbst wenn nicht, eine Bewerbung zuviel ist besser als eine zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du schreibst dass Du den abwechsenden Rhythmus von Früh-und Spätschichten als vorteilhaft im Tagesablauf siehst, gibst Du deutlich an, dass Du nicht von drei-Schichten sprichst.

Wenn du gut bist, und es eine große Firma ist, richtet man sich auf Dich ein.

Es gibt ja auch Kollegen, die nur Nachtschicht machen wollen, wegen der Zuschläge...

Viel Glück, Du hast bekanntlich nichts zu verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?