Wie kann ich eine Umfrage interessant gestalten, ohne dass die Schüler dabei einschlafen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Umfragen kann man nicht wirklich aufpeppen. Meistens gibt man Anreize um mitzumachen (Preisverlosung oder sowas). Aber lästig sind eigentlich alle Umfragen. Das einzige was wirklich hilft: Interesse am Thema. Jugendliche werden auf eine Umfrage zum Thema Smartphone eher anspringen als auf eine Umfrage über den Gebrauch von Rasenmähern.

Man kann natürlich etwas an der Präsentation der Umfrage machen. Wenn ihr nur vorn steht und A-Z euren Fragebogen ruterbetet wirkt das wenig unterhaltsam. Dann kommt es sehr aufs Thema an. Als Beispiel: Ihr macht eine Umfrage zu Haustieren. Ihr habt fragen zu Hunden, Katzen, Mäusen. Man könnte dann zB hergehen und passend zum jeweiligen Tier immer ein lustiges Bild auf den Projektor legen oder ausgedruckt hochhalten, einfach um die Sache etwas aufzulockern. Aber wie gesagt, es kommt dann sehr aufs Thema an was machbar ist und was nicht.

kommt doch auf die Themen an, wenn es Themen sind die die jungen Menschen interessiert ,dann machen die das mit Begeisterung.

Beispiel: Jungs: erstmal einteilen, wer mag Fußball wer nicht, schion hast du 2 gruppen mit interessierten Leuten,.

bei Mädchen: wer steht auf Justin Bieber: schon kreischt der ganze Saal.

Wählt Euer Thema mit Bedacht. Es sollte etwas sein, was in dem jeweiligen Alter interessant ist.

Wir mussten ein Thema über ZUSAMMENLEBEN IN DER FAMILIE machen das hat unser Lehrer ausgewählt

0
@Kitty521

Dann formuliert doch die Frage interessant. Z. B.: Wieviele haben Ärger mit der Mutter bzw. wieviele mit dem Vater, und worum geht's dabei. Ärger mit Geschwistern? Bei wieviel % würdet ihr die Harmonie ansiedeln, und in welchen Situationen?

So ungefähr halt..

1

Was möchtest Du wissen?