Wie kann ich eine starke Niedergangsphase ohne Schäden überstehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nimm auf jedenfall professionelle Hilfe in Anspruch, wie unangenehm es auch sein mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von P1cc0l1ni
28.12.2015, 23:17

Das Problem dabei ist nicht nur, dass es mir unfassbar unangenehm ist, sondern auch, dass ich nicht weiß, wer die Kosten übernehmen soll. Wie schon im Text erwähnt werden das meine Eltern wohl kaum machen. Und Psychater tuhen ihren Job leider nicht umsonst.

0

Was möchtest Du wissen?