Wie kann ich eine (sich aktualisierende) Kopie eines Ordners in Windows erstellen?

4 Antworten

Hi,

sagt dir ROBOCOPY etwas? :)

Die Verzeichnisse, die du sichern möchtest entsprechend anpassen. 

PS: Der Part mit den "SUBST" ist optional, weil ich das ganze auf einem Netzlaufwerk anwende. 

Viel Erfolg. 

********* 

ECHO OFF 

REM Datumsformat anpassen: 
SET DATE=%date:~6,4%-%date:~3,2%-%date:~0,2% 

REM Laufwerkerstellung der zu sichernden Ordner (1. Source | 2. Destination): 
REM SUBST X: "C:\QUELLVERZEICHNIS" 
REM SUBST Y: "D:\ZIELVERZEICHNIS" 

REM 5 sek. warten: 
TIMEOUT /t 5 

REM Spiegeln der zu sichernden Daten: 
ROBOCOPY "X:" "Y:" /MIR /R:3 /W:15 /log:"D:\ZIELVERZEICHNIS\LOG-FILES\Backup_%DATE%.txt" 

REM 5 sek. warten: 
TIMEOUT /t 5 

REM Erstellte Laufwerke wieder aufheben: 
REM SUBST X: /d 
REM SUBST Y: /d 

exit 

*********

Woher ich das weiß:Beruf – Fachinformatiker - Systemintegration (seit 2012)

Danke, gute Idee, aber das funktioniert ja dann nicht andersrum. Die Verknüpfung sollte beidseitig funktionieren...

0

Danke, das habe ich gesucht. Funktioniert das denn instant, hast du da Erfahrung mit? Also quasi ohne Zeit-Delay

0
@fthrillkiller

Benutze das Tool seite Jahren, allerding geht das nur manuell. Also selbst Programm starten und dann den Abgleich starten.

0

Wenn du eine vollautomatische Spiegelung haben willst bleibt wohl nur eine RAID-Lösung, ansonsten ist der Vorschlag von Kapzdec sehr hilfreich.

Mit einer Verknüpfung

Ich will aber eine reale Kopie anlegen, weil sonst HiDrive das nicht updated. Auch eine "echtere" Verknüpfung mittels mkdir funktioniert hier nicht.

0

Was möchtest Du wissen?