Wie kann ich eine Schwangerschaft vor meinen Eltern verheimlichen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Verheimlichen könntest Du es nur dann, wenn Du heimlich eine Abtreibung machst.

Du solltest auf jeden Fall rasch eine Beratungsstelle aufsuchen. 

Wie steht denn der Kindsvater zu Dir. Weiss er überhaupt schon von seinem Vaterglück.? Kümmert er sich jetzt um Dich?

Ihr müsst ja jetzt gemeinsam zu einer Entscheidung kommen, wie es weitergehen soll. Im Prinzip hast Du 3 Möglichkeiten.

1.) Du entscheidest Dich, das Kind zu bekommen und es mit Hilfe Deiner Eltern und mit Unterstützung durch den Vater selbst grosszuziehen.

2.) Du entscheidest Dich für eine anonyme Geburt und gibst das Kind zur Adoption frei.

3.) Du entscheidest Dich, einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen zu lassen

Du musst auf jeden Fall erst mal zur Schwangerschaftsberatung.

Welche Beratungsstellen es in Deiner Nähe gibt, kannst Du rausfinden unter: http://www.familienplanung.de/beratung/beratungsstellensuche/

Viel Glück und eine Gute Entscheidung wünsche ich Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf bei einer Beratungsstelle an oder geh zu einer!

Speziell zum Thema "verheimlichen von Schwangerschaft" wissen die hier vielleicht Rat:

http://www.moses-projekt.de/html/angebote.html

"Sie haben keine vertraute Person, mit der Sie über Ihre Schwangerschaftssituation reden können
Im Gegenteil: Sie sehen sich gezwungen, Ihre Schwangerschaft zu verheimlichen."

https://www.geburt-vertraulich.de/startseite/

denn vertrauliche Geburt (= Kind bekommen ohne dass es amtlich registriert würde, wer die Mutter ist; nur das Kind selbst kann dann mit 16 den Namen erfahren) betrifft gerade auch das Thema, wenn die Schwangere aus irgendwelchen Gründen nicht will, dass die ganze Welt von der Geburt weiß.

Entsprechend haben die bei dieser Beratung auch mit solchen Fällen zu tun, bei denen die Schwangere die Schwangerschaft auch vor dem engsten Umfeld geheim halten will.

Ferner der Vollständigkeit halber, da du unter 14 bist, hat sich der Kindsvater, wenn er über 14 ist, aufgrund von § 176 StGB strafbar gemacht, völlig unabhängig ob der Sex nun einvernehmlich war oder nicht. (Wenn er unter 14 ist, ist es immer noch gegen § 176 StGB gewesen, blos werden unter 14-jährige niemals nach StGB bestraft).

Hilft dir grad nichts, solltest du aber allgemein wissen.

Ferner ist es dann sogar ziemlich idiotisch, wenn du dich deshalb vor deinen Eltern fürchten musst, da du ja eigentlich Opfer einer Straftat wurdest und solchen sollte man eigentlich eher keine Vorwürfe machen.

Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zwar Angst, aber mach dir keinen zu großen Kopf. Sie werde es merken, spätestens, wenn du das Kind geboren hast. Rede mit Ihnen, sowas kann mal passieren und sie werden das Kind später auch lieben, schließlich haben sie dich ja auch erzogen und lieben dich. Ich verstehe deine Angst total. Mit meinen 20 Jahren hätte ich immer noch Angst aber irgendwo ist es immer machbar. Klar werden sie erst mal geschockt und verzweifelt sein, so wie du es wsl nach einem schwangerschaftstest auch warst. Das is ja aber auch normal. Verheimlichen wird ziemlich schwer. Habe den Mut und nehm vllt eine Freundin mit dazu, die bei dem Gespräch mit deinen Eltern dabei ist. Das gibt dir vllt Kraft und Mut, sich zu überwinden! Ich wünsche dir von ganzen Herzen viel Glück und Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lulu2711
19.07.2016, 22:51

öm... die ist angeblich 13....

0
Kommentar von luchskind
19.07.2016, 22:53

Und deswegen soll sie es verheimlichen? Bringt doch auch nichts

0

gar nicht, und das wäre auch nicht klug. Deine Eltern können dir helfen. Sprich mit ihnen darüber. Sollten sie es nicht gut aufnehmen und dir Probleme bereiten, gibt es immer noch Hilfe, z.B. Schulpsychologe, Ärzte, Frauenhäuser, ProFamilia ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. sag deinen eltern das du schwanger bist und sprich mit ihnen darüber.. sie werden es irgendwann merken... das ist klar ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wird irgendwann sichtbar werden. Und dann merken sie es, es sei denn Du wohnst nicht mehr zu Hause und besuchst sie nie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auswandern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht nicht ... ausser du treibst ab ..... musst du halt sagen ... was willst du machen wenn das kind da ist? es in den Müll werfen ???? Das kann man nicht verheimlichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist unmöglich weil dein Bauch dicker wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?