Wie kann ich eine Normalverzeilung mit den Werten Cp und Cpk bekommen? Gibt es zwei richtige Kurven?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du Deine Werte in https://de.wikipedia.org/wiki/Prozessf%C3%A4higkeitsindex einsetzt, dabei beispielsweise annimmst, dass mue - USG kleiner ist als OSG - mue, bekommst Du USG = mue - 3*sigma und OSG = USG + 8*sigma, also OSG = mue + 5*sigma.

Analog kannst Du rechnen, wenn OSG - mue der kleinere Abstand sein soll. Du bekommst jeweils eine gleich breite Kurve mit verschiedenen Abständen der unteren und oberen Spezifikationsgrenzen vom Mittelwert.

Keine Ahnung ob Deine Zeichnung dem entsprechen soll, dazu ist sie zu wenig beschriftet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So müsste es richtig sein :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?