Wie kann ich eine Essstörung bekämpfen?

4 Antworten

Ich habe deine anderen Fragen gelesen. Du hast in den letzten Monaten ca 40 Fragen gestellt, die alle in Bezug zu deiner Figur stehen, meines Erachtens bei normalem Gewicht. Ich habe verstanden, daß du mit der Form deiner Figur unzufrieden bist (massive Schenkel- Oberkörper dünn) und daß das das eigentliche Problem ist. Ob du eine Essstörung hast, kann ich nicht sagen. Möglich wäre es, da du vorher ja übergewichtig warst und 30 kg abgenommen hast. Du hast jetzt schon lange Normalgewicht, BMI 24,3 (normaler BMI 20-25) und willst jetzt zunehmen? Deine Unzufriedenheit mit deinem Aussehen entspringt ganz sicher einer Störung, die behandlungsbedürftig ist. Wende dich an einen Psychologen /Therapeuten, der kann dir helfen, dafür ist er ausgebildet.

Alles Gute

Also hast du allgemein ein Problem zu zunehmen? Oder einfach mit mehr essen? Du bist zwar leicht aber nicht untergewichtig, hast du psychische Probleme?

Wenn es "nur" ist, das du zu wenig isst (zb. keine Zeit, kein hunger...) kannst du ja vor und nach dem Training einen Shake trinken, so einer kann schnell mal mehrere 100 Kalorien haben. Oder zwischendurch ein Rigel essen.

Für einen guten Läufer oder Radfahrer und auch für dein Alter hast du noch deutlich zu viel drauf, fast 10 kg, es sei denn, du bist von Natur aus ein Muskelpaket, ein Athlet.

Lauf öfter und längere Strecken! Das sollte deine Proportionen normalisieren. Um eine Stunde 15 laufen viele und das mindestens viermal die Woche. Der Brustkorb wird weiter, die Beine dünner und drahtiger.

Ich bekomme diese Haut einfach nicht weg, was hilft?

Guten Tag,

ich bin 21 Jahre alt, 186cm groß und wiege 84 Kilogramm und ich, auch durch wenig essen und viel Sport, fast 40 KG abgenommen, das Gewicht halte ich jetzt seit fast zwei Jahren.

Ich mache zur Zeit vier bis fünfmal die Woche Sport, fahre mit dem Fahrrad zum Fitnessstudio und gehe Joggen aber ich bekomme, gerade am Bauch und Schenkel, die Haut nicht weg, wenn ich meinen Körper nach unten halte oder das Bein hebe hängt die Haut einfach runter obwohl ich viel Sport mache, habt ich Tipps?

Essen tute ich zwischen 2300 und 2800 kcal (ca. 120-150g Eiweiß, 300-350g Kohlenhydrate und 70-80g Fett), es gibt keinen Unterschied zwischen Tag mit Sport und Tage ohne Sport.

...zur Frage

Starte ich wirklich gesund in den Tag?

Guten Abend,

ich bin 20, 186cm groß und wiege ca. 85 KG und mein Ziel ist es Muskeln aufzubauen, keine Massephase sondern einen gesunden Aufbau, also eine einfach einen sportlichen Körper bekommen.

Ich möchte gerne wissen, wie ihr mein Frühstück findet, ich esse allgemein am Tag 2500kcal, möchte ca, 250-300g Kohlenhydrate, 60g Fett und 150g Eiweiß essen.

Haferflocken 70g Kellogs Toppas 30g Chia Samen 20g Leinsamen 20g Kürbiskerne 10g Beeren 100g Banane 100g Protein-Pulver 25g mit Wasser --> 800kcal, 42g Eiweiß, 87g Kohlenhydrate, 23g Ballaststoffe und 23g Fett

Würdet ihr was an meinem Müsli ändern? Schmecken tut es mir sehr gut aber ich würde mich gerne einfach gesünder ernähren?

Danke im Voraus

...zur Frage

Warum Trainieren Rennradfahrer Ihre Arme Nicht?

Viele Rennradfahrer haben durchtrainierte dicke Beine, jedoch sehen ihre Arme eher aus wie die eines Menschen, der noch nie Sport gemacht hat. Mir währe sehr unwohl dabei so unförmig/unproportional auszusehen. Wieso trainieren Rennradfahrer also ihre Arme und die Brust nicht? Bei Fahrern, die an Wettkämpfen teilnehmen könnte man es ja noch mit Gewichtsersparnis erklären, aber die typischen Freizeitstrampler sehen ja auch so aus...

...zur Frage

Das Gewicht geht immer weiter runter, aber warum nur?

Guten Tag,

ich bin 21, 186cm groß und wiege ca. 83 Kilogramm und ich möchte mit dem Radsport anfangen. Da ich nebenher noch mit dem Fitness angefangen habe, gehe ich drei-viermal die Woche ins Fitness (2er Split) und zweimal aufs Rad, meistens Mittwoch und Sa/So für eine große Runde, für den Winter vielleicht mit dem Mountainbike oder ich kaufe mir einen Roll-Trainer.

Zur Zeit komme ich einfach nicht auf meine Kalorien, als Bedarf habe ich 3000kcal ausgerechnet aber ich schaffe es zur Zeit nur auf max 2500, oft auch weniger weil ich wenig Kohlenhydrate essen möchte aber das schaffe ich einfach nicht.

Aktuell: ca. 2000-2300 kcal (gesund), 250-300g Kohlenhydrate, 60g Fett, 100g Eiweiß Aber bin ich nicht schon viel zu hoch mit meinen Kohlenhydrate, habe gelesen dass 100-150g gesund sind oder ist das noch voll in Ordnung und habt ihr Tipps wie ich auf mehr Kalorien komme, weil schaffe es nur auf die 2500kcal wenn ich auch mehr Kohlenhydrate esse?

DANKE im Voraus!


Morgens Müsli- 800kcal --> 100g Kohl,. 30g Fett, 30g Eiweiß

Snack Obst/Joghurt 200kcal--> fast nur Kohlenhydrate

Mittag spontan, kalt z.B. Brot 500kcal --> mehr Kohlenhdrate weniger Fett

Abends dann warm oder kalt, abwechselnd mit Mittag 500kcal--> achte auf Eiweiß

Snack vielleicht noch 200 kcal -->achte auf Eiweiß

...zur Frage

Kcal oder Kohlenhydrate

Soll man bei einer Diät lieber kcal (Kalorien) oder Kohlenhydrate zählen? Was ist effektiver? Und warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?