Wie kann ich eine DSLR oder Digital Kamera als webcam nutzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du schmeißt da Begriffe durcheinander.

Ein Webcam überträgt typischerweise kontinuierlich Daten an einen PC (einen 'Stream') , d.h. sie hat typischerweise keinen eigenen Speicher.
Ein Fotoapparat nimmt Bilder/Videosequenzen auf und speichert diese typischerweise in Form von Dateien auf der Speicherkarte ab.
Die Daten auf der Speicherkarte kann man dann mit dem PC synchronisieren.

Speziell bei einer DSLR ist es auch so, dass ein Bild immer auch die mechanische Bewegung des Spiegels bedingt (daher Spiegelreflex-Kamera). Damit ist ein solcher 'Streaming'-Betrieb wie bei einer WebCam erst mal gar nicht vorgesehen.

Ein Fotoapparat ist also nur dann als Webcam nutzbar, wenn der Hersteller diesen Betrieb explizit vorgesehen hat (Live-/Streaming-Betrieb)  und einen passenden Treiber für Dein Betriebssystem mitliefert.
Fehlt eines von beiden, dann kannst Du nichts machen ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LorenzoooYT
09.02.2017, 12:03

ich will aber eine qualitative kamera nutzen und keine kack webcam..

0

Da brauchts zum einen ein Programm für die Kamera (z.B. Camera Control Pro für eine Nikon)

Dann noch ManyCam.

Mit der Software von der Kamera stellst du den modus auf Live Feed oder so ähnlich. Mit ManyCam greifst du dann dieses Bild ab. Geht über Desktop - App Windows - Remote Live View (oder so ähnlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu muss die Software der Kamera die Live-Übertragung unterstützen. Sonst wird's nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LorenzoooYT
09.02.2017, 12:03

und wo finde ich herraus das die den modus unterstützt?

0
Kommentar von LorenzoooYT
09.02.2017, 12:23

ich weiß ni htmal wie diese funktion in dieser branche genannt wird

0
Kommentar von LorenzoooYT
09.02.2017, 12:39

ok danke, kriegts morgen nen stern

0

Was möchtest Du wissen?