Wie kann ich eine Diskussion verhindern^^?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal dir nicht selbst den Teufel an die Wand!

Sag deiner Mutter einfach, dass du das Auto brauchst, um ein Mädchen zu besuchen und dass du es vollgetankt wieder abstellen wirst.

Wenn deine Mutter dann trotzdem Einwände erhebt, dann sage ihr, dass das nicht gilt, weil es um eine Herzensangelegenheit geht, die dir sehr wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr, dass dir das Mädchen wichtig ist und sag ihr vielleicht nicht genau wie weit ihr fahrt (Spiel es ein bisschen runter)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

garkeine    setz  dich ins auto  und fahr los   -stress bekommst du evtl  ,wenn muttern sich den  km-stand  gemerkt hat  und  dann merkt wieviel du letzlich gefahren bist --aber das ist dann hinterher -- ich würde an deiner stelle mit deinen eltern  eine  km -pauschale  monatlich abmachen ,  dann brauchts keine diskusionen mehr.

ansonsten  überleg dir ,  wie oft du  diese--  tour-- machen mußt und willst. .kann ganz schön ins geld gehen  ,wenn das im monat  öfter vorkommt .

das mädel müßte  dann auch mal willen zeigen und zu dir kommen - einfach um der gerechtigkeit  willen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

• zum fahren lernen brauchst du Erfahrung
• irgendwann wirst du sowieso lange Strecken fahren müssen
• die Ellern waren auch mal jung
• du bist alt genug
• sie sollte dir mal etw. Vertrauen schenken
-> sag dann ich habe mich schon entschieden.. ich wünschte als Mutter ständest du hinter meinen Entscheidungen(bist ja alt genug!!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

argumente sind, dass deine freundin sich zur hälfte an den kosten beteiligt. das ist ja auch selbstverständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?