Wie kann ich eine CHKDSK durchführen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Startmenü auf "Ausführen" gehen und dann dort eingeben:

CHKDSK

bzw. - wenn Fehler behoben werden sollen:

CHKDSK /F

Wobei sich das aber in der Tat nach einer sterbenden Festplatte anhört. Ich würde eher auf das CHKDSK verzichten und eine USB-Platte an den Rechner ankorken und erst einmal alles sichern, was sich noch sichern lässt (ich nehme mal an, du hast keine Datensicherung gemacht...)

Gruß Ragnar

Anjilie 09.10.2010, 20:53

ich weiß nich..ich kenn mich mit sowas überhaupt nicht aus...eigendlich ist mein Vater für sowas zuständig^^ ist da nix mehr zu retten?..das kann doch nicht einfach so passieren oder?..wie macht man denn so eine datensicherung?

0
morti271 09.10.2010, 20:56
@Anjilie

Wenn die Festplatte mal nen kräftigen Ruck bekommt kann sowas sehr leicht passieren. Und bei einer Datensicherung kopierst du einfach alle Daten auf ein anderes Medium ;)

0
Anjilie 09.10.2010, 20:59
@morti271

ok dann werde ich das wohl nicht schaffen ohne das mein dad was mitbekommt^^...mit solchen techtischen dingen ist der nämlich immer sehr schnell auf 180... aber bei den anderen Konten scheint noch alles da zu sein....sicher die festplatte???

0
morti271 09.10.2010, 21:13
@Anjilie

Zu 99%. CHKDSK hat immer was mit der Festplatte zu tun.

0
Ragnar12983 09.10.2010, 21:35
@Anjilie

Schalte den Rechner lieber nicht aus und hole deinen Vater - vielleicht kann der ja noch etwas retten. Die Gefahr ist groß, dass der Rechner nach dem Ausschalten gar nicht wieder hochfährt!

0

morti271 09.10.2010, 20:49

GF ist mal wieder verbuggt.

0

Was möchtest Du wissen?