Wie kann ich ein Wespennest entfernen?

6 Antworten

"Ohne triftigen Grund dürfen Wespen - wie alle wilden Tiere -  laut Pragraph 39 Absatz 14 des Bundesnaturschutzgesetzes nicht in ihrer Entwicklung gestört werden, wie der Bund für Umwelt und NaturschutzDeutschland (BUND) erklärt. Bevor Sie ein Wespennest beseitigen lassen, sollten Sie im Sinne des Naturschutzes abwägen, ob es wirklich notwendig ist. Gleiches gilt für ein Bienen- oder Hornissennest."


"Wenn das Nest weg muss: Ansprechpartner und Maßnahmen

In einigen Fällen ist es jedoch notwendig, dass Sie ein hausnahes Hornissennest oder Wespennest beseitigen lassen – zum Beispiel dann, wenn Sie einen Allergiker in der Familie haben. Grundsätzlich gilt: Nur ein Experte darf entscheiden, ob ein Wespen- oder Hornissennest beseitigt werden darf. Am besten melden Sie sich bei der zuständigen Stadtverwaltung, die Ihnen in der Regel weiterhelfen kann. Hin und wieder hilft auch die örtliche Feuerwehr bei der Beseitigung. Kammerjäger sind ebenfalls für Wespen zuständig. Sie verfügen über die richtige Ausrüstung und Erfahrung.

Versuchen Sie niemals selbst ein Wespennest zu entfernen! Ohne geeignete Schutzkleidung und ausreichendes Expertenwissen, kann das gefährlich werden und die Strafe dafür teuer sein. Lassen Sie auch die Finger von Wespenschaum. Dieser macht die Tiere aggressiv und lässt sie qualvoll verenden. Von der Nutzung wird daher dringend abgeraten.

Kosten können unterschiedlich ausfallen

Wer ein Wespennest entfernen lassen möchte, muss normalerweise mit Kosten zwischen 50 und 150 Euro rechnen. Diese variieren je nach Größe und Erreichbarkeit des Nestes. Während ein großes Nest weitaus mehr Arbeit macht, sind kleine Nester normalerweise schnell und kostengünstig entfernt. Sollte sich das Wespennest an einer schwer zugänglichen Stelle befinden, kann dies höhere Kosten zur Folge haben.

In einigen Fällen müssen die Kosten für die Beseitigung des Wespennests vom Vermieter getragen werden. Dieser Anspruch besteht allerdings nur, wenn Sie durch das Nest erheblich beeinträchtigt oder gesundheitlich gefährdet werden. Diese Beeinträchtigung ist nicht gegeben, wenn das Wespennest zu weit vom Haus entfernt oder wenn es verlassen ist."


Quelle: http://www.t-online.de/ratgeber/freizeit/umwelt-natur/id_69641042/wespennest-entfernen-was-es-kostet-und-wann-es-erlaubt-ist.html

Wer googeln kann ist klar im vorteil😉

Lg Gorgo1337

Als ob das irgendwen juckt. Einfach weg damit, wer ist so dumm und verschwendet dafür noch Geld?

2
@Freezdet

Lieber Freezdet,

Ein Wespennest zu entfernen selbständig ohne Bescheinigung des Bundesnaturschutzgesetz für allgemeine Tiere, können sie in der Regel hohe Geld summen als Strafe kriegen! Rufen sie am besten uns an, oder die Feuerwehr.

LG,

NEST WOB

Natur-Erkundung-Station Wolfsburg.

0

Wer ein Wespennest entfernen lassen möchte, muss normalerweise mit Kosten zwischen 50 und 150 Euro rechnen
Wer googelt und den Quatsch dann auch noch befolgt, macht sich in dem Falle lächerlich

0

T-Online ist auch ne super Quelle für seriöse Informationen...

0

Hoegaard: bei uns im Dorf macht das die Freiwllige Feuerwehr kostenlos. Eine Runde Bier für die Helfer in der Not darf allerdings schon drinnen sein.

0
@manni94

So ist es ja auch richtig. Und wenn die Feuerwehr es entfernt hat, bist du aus dem Schneider von wegen Bußgeld.

0

Die Feuerwehr hilft in der Regel gerne und hat Übung in der Beseitigung (Umsiedelung) von Wespen- und Hornissennestern.

Niemals selbst versuchen, ein Wespen- oder Hornissennest zu entfernen!

Staubsaugerrohr vor das Einflugloch befestigen. 1h den Sauger laufen lassen. Fertig.

Beutel austauschen, da kommen schon 500 Stk zusammen.

Wespenschaum von Bayer kaufen, Nest einsprühen, nächsten Tag entfernen und die Toten Wespen unten aufkehren! 

Frühmorgens, wenns noch kühl ist, mit einem Besenstiel oder dgl. wegkratzen

Was möchtest Du wissen?