Wie kann ich ein Standmikrofon richtig konfigurieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich gilt: Du hast dir mit dem NT-USB ein Kondensator-Großmembraner gekauft. Diese Micros sind dafür gebaut, dass sie jede Kleinigkeit mit aufnehmen. Also kein Wunder dass Tastatur und alle Nebengeräusche mit drauf kommen. Dein Grundproblem ist also die falsche Wahl des Micros.

Was kannst du jetzt tun? WreckTime hat ja schon ne Spinne vorgeschlagen. Wenn du das Micro auf dem Tisch fest gemacht hast, dann ist das unbedingt notwendig. Am besten noch ein Bodenstativ dazu, dass du neben den Schreibtisch stellst.

Ansonsten: Geh nah ran ans Micro, alles was unerwünschten Lärm macht hinter das Micro. Sonst hilft nur anderes Micro oder Lärmquellen abstellen.

Danke für die ausführliche Antwort! Kannst du mir, wenn du Zeit hast natürlich andere Mikrofone empfehlen, die eher nur für die Stimmaufzeichnung gedacht sind?

0
@Chokii

Ne Möglichkeit in dem Preissegment wäre das Rode Podcaster oder noch besser das Rode Procaster + Interface (z.B Steinberg UR12)

0

Was möchtest Du wissen?