Wie kann ich ein Hobby finden?

8 Antworten

Ein Hobby ist immer etwas, das man gerne in seiner Freizeit ausübt. Nicht jeder macht das organisiert im Verein oder regelmäßig zu bestimmten Zeiten. 

Lesen kann man auch sehr gezielt, schau mal im Literaturschock-Forum unter dem Stichpunkt "Lesen nach Listen". Da gibt es sehr viele vorhandene oder selbsterstellte Listen, die man "abarbeiten" kann, z.B. alle Bücher eines Autors, bestimmte Bücher zu einem bestimmten Themen oder einer bestimmten Epoche, Sachbücher, die Romane erläutern (sich mit Themen der Romane befassen), bestimmte Bücher eines Genres etc.

Man kann sich auch selbst ein Projekt überlegen, heute oft verbunden mit einem Blog: Jeden Samstag 2 Stunden X machen oder etwas bestimmtes über X lernen/ üben.

Dazu musst du natürlich wissen, was für dich interessant ist.

Schreibe mal auf, was du seit frühester Kindheit gemacht hast, was dich interessiert und beschäftigt hat. Gibt es ein Muster - z.B. etwas Aktives, Kreatives, Musikalisches, Forschendes etc.?

Dann überlege dir verschiedene Kategorien und mögliche Unterthemen (z.B. Musik: Chorsingen, Band, Instrument spielen: Streichinstrument - Geige, Cello etc., Blasinsrument - Flöte, Trompete etc.; Sport, Lernen, geselliges Beisammensein (Party, Disco etc.) usw.

Und dann gehe die Liste durch und schaue, was dich anspricht. Was möchtest du von deinen alten Interessen weiterführen; was wolltest du schon immer lernen, was wäre dein Wunschtraum, den du dir nie zugetraut hast, aber vielleicht mal probieren könntest?

Es gibt grundsätzlich zwei Vorgehensweisen: 

Bewusste Entscheidung für ein Hobby, Planung für systematisches Üben (im Verein etc.), oder

man wächst einfach in ein Interesse hinein, das man öfter ausübt, nicht systematisch, sondern nur, weil man oft Lust dazu hat.

Natürlich könntest du auch mehrere Sachen einfach mal per Probestunde ausprobieren. Vielleicht auch über einen Ferienpass oder so.

Konkreter Vorschlag: Turnen: Ich habe mal Ballett gemacht - Kurs für erwachsene Anfänger, also auf unterstem Niveau - und das schürte dann mein Interesse für andere Sportarten (vorher habe ich sehr wenig Sport gemacht). Schau doch mal im Umfeld deiner Interessen: Lesen > Schreiben, Bookcrossing, Postcrossing.

Schwimmen: Segeln, Surfen, Tauchen.

Turnen: Ballett, Moderner Tanz, Kunstradfahren...,

Reiten: Etwas anderes mit Tieren oder Natur, Gassigeher im Tierheim...

Wie wäre es mit Musik? Ich spiele Klavier und kann es nur empfehlen!

Es gibt natürlich auch noch sehr viele andere Sportarten, die interessant sind, oder natürlich auch Denksport wie Schach. Ich habe im Verein früher Tischtennis und Badminton gespielt und es hat sehr viel Spaß gemacht. :-)

Guck doch was deine Freunde so machen, oder was in deiner Gegend so angeboten wird und dann findest du bestimmt was.

Überleg dir, was dir Spass machen könnte und dann such dir einen Verein oder sowas, wo du das mal ausprobieren kannst. 

Versuch's doch mal mit Bogenschiessen. Fördert die Konzentrationsfähigkeit und macht richtig Spass. 

Ich hab auch angefangen Saxophon zu spielen. Macht auch viel Spass.

Was möchtest Du wissen?