Wie kann ich ein Google Konto bestätigen bei einem gebrauchten Handy?

3 Antworten

Nein, sowas wäre ein massives (!) Sicherheitsproblem. Da wird klar dafür gesorgt, dass du weder auf das (offensichtlich nicht zu dir gehörende) Konto zugreifen kannst, noch auf alles, was mit der Anmeldung vor fremdem Zugang geschützt werden soll.

Wer verkauft ein Gerät, das noch irgendwie angemeldet ist? Da klingeln bei mir die Alarmglocken, sowas kann dann auch Diebesgut sein. Nimm Kontakt zum Verkäufer auf, warum das noch auf ein Konto angemeldet ist. Wenn du ohne Zugang dazu nicht weiter ans Gerät kommst, ist das ein Anhaltspunkt dafür, dass das Gerät (von wem auch immer) gestohlen worden sein könnte.

Bringt ein Hard Reset was? (Ich habe das S5 neo wenns hilft)

0
@0Rocky0

Verstehe ich das richtig, das gesamte Gerät ist also durch das fremde Google-Konto geschützt? Wer sollte denn sein Smartphone so verkaufen, nicht nur um seine eigenen Daten zu schützen, alleine schon, damit der Käufer es benutzen kann, muss man solche Sperren vorm Verkauf entfernen. Ist das nicht getan worden, ist das wie gesagt Grund zum Verdacht, dass das jemandem gestohlen wurde und es dessen Sperre ist.

Hier weitere Infos zur Sperre: https://support.google.com/nexus/answer/3388218?hl=de

0
@SoDoge

Das Handy ist auf Werkseinstellungen gekommen. Habe es mit WLAN verbunden und die Google Nutzungsbedinungen akzeptiert. Dann steht dort das ich mit dem Google Konto anmelden soll womit das Handy zuvor synchronisiert wurden ist. Es gibt keine Möglichkeit ein neues Google Konto zu erstellen. Habe soeben Hard Reset versucht ( Volume up, home button, standby button ) was auch nichts gebracht hat.

0

resete es ... hat bei mir auch funktoniert ...

Bringt nichts.

0

Du brauchst jemanden, der die Sperre zurücksetzt. schreibe eine email an 
frpunlock.sgn@spamgourmet.com
kostet ca. 28€

Was möchtest Du wissen?