Wie kann ich ein Freimaurer werden?

5 Antworten

Hallo, aadrijan999.

Du nimmst Kontakt zu einer oder mehreren Logen im Umkreis Deines Wohnorts auf. In der Regel wird es zunächst ein Vorgespräch geben, um auszuloten, ob Du Dir richtige Vorstellungen von der Freimaurerei machst.

Du wirst dann in der Regel zu Gästeabenden eingeladen werden, bei denen Vorträge gehalten und nachfolgend Gedanken dazu ausgetauscht werden. Dieser Schritt dauert in der Regel etwa ein Jahr.

Wenn Du Dir sicher bist, dass Du Freimaurer werden möchtest, suchst Du Dir nach einem Jahr einen oder mehrere Bürgen, der für Dich vor der Bruderschaft bürgt und unterschreibst Deinen Aufnahmeantrag.

Es folgen logeninterne Abstimmungen über Deine Aufnahme. Kriterium hierbei ist, ob man den Eindruck gewonnen hat, dass Dir die Freimaurerei etwas geben kann und auch Du wertvolle Gesprächsbeiträge beisteuerst.

Wird positiv über Deine Aufnahme abgestimmt, wirst Du zur Aufnahmezeremonie eingeladen und in die Freimaurerloge angenommen.

Der erste Schritt:
Erst einmal durch persönliche Kontakte herausfinden, ob der freimaurerische "way of life" überhaupt etwas für Dich ist. Die Aufnahme sollte wohlüberlegt - und grundsätzlich auf Lebenszeit angelegt sein.

Herzliche Grüße

krato333

Im Telefonbuch oder im Internet nachsehen, ob es in deiner Nähe eine Freimaurerloge gehen, und dann fragst du da.

Wenn man dich für würdig und fähig befindet, in einer Fraumaurerloge mitzuwirken, wird irgendwann eines der Mitglieder an dich herantreten. ....

Was möchtest Du wissen?