Wie kann ich ein Erbe vor Annahme prüfen

2 Antworten

Zunächstmal können sie ihre Mutter fragen. Innerhalb der Ausschlagungsfrist von 6 Wochen wird es in der Regel nicht möglich sein alle Eventuallitäten zu klären.

Wenn sie befürchten, das das Erbe überschuldet sein könnte, gibt es die Möglichkeit der Nachlassverwaltung. In diesen Fall wird das Erbe von einen Nachlassverwalter verwaltet, der zunächst alle Verbindlichkeiten aus der Erbmasse begleich. Durch die Nachlassverwaltung wird die Haftung auf die Erbmasse begrenzt.

Allerdings müssen sie u.U. die Kosten der Beerdigung tragen.

Entweder nimmst du dir mal einen Tag frei und sichtest gemeinsam mit der Schwester die gesamten Nachlassunterlagen (Kontoauszüge, Rechnungen, Kreditverträge...) und prüfst das selbst nach oder - und dafür gab es bestimmt einem guten Grund - du vertraust deiner eigenen Mutter und schlägst ebenfalls aus.

Das muss zwingend innerhalb von 6 Wochen und persönlich beim Nachlassgericht oder einem Notar erfolgen :-O

G imager761

Geht sofort zu einem Notar bzw. Rechtsanwalt für Erbrecht, die Kosten sind Überschaubar. und du / ihr seit auf der Richtigen Seite

0
@klatoe

Und was soll der Jurist deiner Meinung nach machen?

0

Vater verstorben, Mutter und vier Kinder sind Erben. Sollen die Kinder ihr Erbe ausschlagen?

Hallo! Unsere Eltern sind im frühen Rentenalter. Wir sind ihre vier erwachsenen Kinder. Jetzt ist unser Vater verstorben. Unsere Eltern besitzen ein eigenes, etwas älteres Einfamilienhaus und nur ein geringes Vermögen. Ein Testament des Vaters ist nicht vorhanden. Wie wird das Erbe aufgeteilt. Geht es automatisch nur an die Ehefrau oder erhalten wir, die vier Kinder auch einen gesetzlichen Teil? Wir wollen das Erbe aber jetzt nicht haben, denn unsere Mutter wohnt ja noch in dem Haus und auch das finanzielle Vermögen gehörte ja Beiden zusammen. Wenn es per Gesetz auch an die vier Kinder geht, sollten wir das Erbe besser ausschlagen? Wenn wir es ausschlagen, geht es dann per gesetzlicher Erbfolge an weitere Verwandte weiter? Wir möchten das Haus, welches auf den Namen unsere Eltern eingetragen ist, jetzt auf den Namen eines der Kinder umschreiben. Geht das, wenn man vorher das Erbe ausgeschlagen hat? Vielen Dank schon mal. MfG knusperstreusel

...zur Frage

Erben, aber nur Schulden?

Hallo,vielleicht ist da jemand der das gleiche hatte und Beraten kann ?! Mein Onkel (Bruder meines Vaters) ist vor 1 nem J. verstorben, alle Erben:Mutter des Toten, Geschwister, Kinder des Toten, alle haben das Erbe ausgeschlagen.

Ich: Als seine Nichte wurde jetzt vom Gericht angeschrieben und soll geerbt haben, weil ichs verpennt habe es auszuschlagen. Bzw ich dachte das ist ein Irrtum, ich Erben von meinem Onkel, die haben einen fehler gemacht vom Gericht und ging dem nicht so schnell nach. Nach dem Inkasso Schreiben, das ich Allein Erbin sei von Schulden (6.600€) gab ich es unserem Anwalt. Mein Onkel und sein Sohn hatten diese 6.600€ aufgenommen. Wieso muß sein Sohn die nicht zahlen? Wieso kann der Sohn Erbe ausschlagen und ich erbe es?Und soll zahlen?

Mein Anwalt fragte nur , war da auch ein Haus? Ich ja,! Er: wo ist es ? Ich: Keine Ahnung! Anwalt sucht jetzt ! Schulden die aufs Haus aufgenommen wurden soll ich Erben, aber Haus nicht? Bitte kann jemand Helfen!

...zur Frage

Wo kann ich nachfragen wegen Erbe

Hallo ich wurde vom Amtsgericht angeschrieben , das mein Opa gestorben sei , den ich leider nie kennengerlernt habe und auch zudem Rest meiner Familie habe ich auch keinen Kontakt mehr da ich im Heim groß gewurden bin. Daraufhin habe ich einen Anwalt konsulitiert ob mein Opa Schulden oder Guthaben hinterlässt , aber das Gericht konnte laut dem Anwalt keine Auskunft geben über Guthaben oder Schulden da nichts beidem Gericht vorliegt.

Meine Mutter hat das Erbe ausgeschlagen aber die anderen Erben wohl angenommen und nun weiss ich nicht wo ich erfahre ob ich Schulden Erben würde oder nicht und zudem Ort komme ich nicht hin da der 1000Kilometer entfernt ist.

Freue mich schon über Eure Hilfe.

Viele Grüße .. mehr auf

...zur Frage

Kinder haben Schulden geerbt

Hallo zusammen,

meine Kinder 8J und 10J haben von meiner Oma 5000 eu Schulden geerbt. Da ich das Erbe ausgeschlagen habe und meine Frau dies für die Kinder verschlaffen hat. Wollen die von mir jetzt die 5000 eu haben. Dürfen die das obwohl ich das Erbe ausgeschlagen habe? Werde ich trotzdem zum Erben weil ich für die Kinder hafte?

...zur Frage

Erbe der Mutter ausgeschlagen, betrifft das dann auch ein kommendes erbe?

Meine Tante ist vor ein paar Jahren verstorben. Ihre Kinder haben alle das Erbe ausgeschlagen, weil es Schulden gewesen werden. Mein Opa also der Vater der verstorbenen Tante wird leider bald sterben. Wie ist es nun mit dem Erbe? Erben sie den Teil den meine Tante erhaltenn hätte?

...zur Frage

kostenersatz durch erben § 102 SGB 12

hallo zusammen,

mein vater ist vor ca. 4 wochen verstorben. ich habe das erbe ca. 1 woche später ausgeschlagen.

heute bekam ich post vom zuständigen sozialamt, da mein vater in einem pflegeheim untergebracht war. anlass des schreibens ist eine prüfung seitens des sozialamtes, ob ich kostenersatzpflichtig bin. § 102 SGB 12 spricht von einer kostenersatzpflicht des erben. da ich jedoch das erbe ausgeschlagen habe, bin ich der meinung, dass ich nicht ersatzpflichtig bin.

liege ich da richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?